Forchheim
VHS

Fahrt nach Paderborn

Die Volkshochschule (VHS) des Landkreises Forchheim bietet am 7. und 8. Dezember unter Leitung von Toni Eckert, Kulturreferent des Landkreises Forchheim, eine Studienreise nach Paderborn an. Besucht w...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Volkshochschule (VHS) des Landkreises Forchheim bietet am 7. und 8. Dezember unter Leitung von Toni Eckert, Kulturreferent des Landkreises Forchheim, eine Studienreise nach Paderborn an.

Besucht wird die Sonderausstellung "Gotik - Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa" im Diözesanmuseum Paderborn. Monumentale Architektur ohne Schwere, Wände aufgelöst in große, lichtdurchflutete Maßwerkfenster, himmelwärts strebende Gewölbe, Figuren an den Portalen, die zart lächelnd oder schmerzerfüllt klagend tiefe menschliche Regungen zeigen, Architektur im Kleinen, fein detaillierte Planzeichnungen, Buchmalereien und kostbarste Goldschmiedekunst - all das ist kennzeichnend für die Zeit der Gotik. Seit dem ausgehenden zwölften Jahrhundert revolutionierte diese Stilepoche die Architektur und Kunst in Europa.

Vor 950 Jahren wurde der Neubau der Paderborner Bischofskirche geweiht. Dieses Jubiläum begeht das Erzbistum Paderborn mit zahlreichen Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen neben der Ausstellung und einer Domführung auch eine umfangreiche Stadtbesichtigung und die Möglichkeit, den Paderborner Weihnachtsmarkt mit seiner Lichtinszenierung zu besuchen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vhs-forchheim.de oder Telefon 09191/861060. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren