Heroldsbach
Kultur

Fahrradtour zur alten Schleuse 94

Die jährliche kulturhistorische Fahrradtour des Heimat- und Trachtenvereins Heroldsbach findet am Sonntag, 17. Juni, statt. Sie führt unter Leitung von Edwin Dippacher von Heroldsbach über Hausen, For...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die jährliche kulturhistorische Fahrradtour des Heimat- und Trachtenvereins Heroldsbach findet am Sonntag, 17. Juni, statt. Sie führt unter Leitung von Edwin Dippacher von Heroldsbach über Hausen, Forchheim nach Neuses an der Regnitz zur Schleuse 94.
Diese Schleuse war eine der zentralen Schleusenanlagen im Regnitztal. Sie ist ein gut erhaltenes Relikt des Mitte des 19. Jahrhunderts errichteten Ludwig-Donau-Main-Kanals, auch Ludwigskanal genannt. Die Schleuse ist hervorragend saniert worden und zeigt Treidelpfade, Dücker etc. Auf Schautafeln wird ausführlich über die Bedeutung des einstigen Kanals informiert.


Treffpunkt

Die Fahrradgruppe startet um 12 Uhr am Dorfplatz zur Gesamtstrecke von etwa 32 Kilometern. Gegen 13.30 Uhr ist Ankunft an der Schleuse an der B 4 bei Neuses. Dort können sich auch gerne Autofahrer der Besichtigung anschließen.
Bei schönem Wetter wird sich danach ein Eisessen anbieten und im Anschluss eine Brotzeit. Fußballfans können rechtzeitig den Heimweg antreten (das WM-Länderspiel Deutschland - Mexiko beginnt um 17 Uhr). red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.