Coburg

Fahrraddiebe schlagen dreimal in der Stadt zu

Drei Fahrräder mit einem Gesamtwert von 3200 Euro wechselten am Dienstag und am Mittwoch im Coburger Stadtgebiet ihren Besitzer. Ein am Bahnhof in Creidlitz abgestelltes Fahrrad eines 15-jährigen Cobu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Drei Fahrräder mit einem Gesamtwert von 3200 Euro wechselten am Dienstag und am Mittwoch im Coburger Stadtgebiet ihren Besitzer. Ein am Bahnhof in Creidlitz abgestelltes Fahrrad eines 15-jährigen Coburgers wurde zwischen 7 und 14 Uhr gestohlen. Am Mittwoch wurden am Coburger Bahnhofsplatz sowie vor dem Hofbräuhaus tagsüber zwei weitere Fahrräder entwendet. In allen Fällen waren die Fahrräder versperrt, und die Langfinger mussten erst die Diebstahlsicherung überwinden, um die Fahrräder mitnehmen zu können, teilt die Coburger Polizeiinspektion mit, die in allen drei Fällen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Sachdienliche Zeugenhinweise zu den Fahrraddieben werden unter der Rufnummer 09561/645209 entgegengenommen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren