Forchheim
Verkehr

Fahrplan ändert sich stark

Ab dem 9. Dezember gibt es wieder einige Änderungen in den Fahrplänen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis Forchheim, teilt das Landratsamt Forchheim mit. Hauptsächlich ergeben sic...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ab dem 9. Dezember gibt es wieder einige Änderungen in den Fahrplänen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis Forchheim, teilt das Landratsamt Forchheim mit.

Hauptsächlich ergeben sich diese aus Änderungen der Zugabfahrtszeiten an nahezu allen Bahnhöfen im Landkreis.

An die Bahn angepasst

Es wird von Seiten des Landratsamtes ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Abfahrtszeit der Linie 265 ab Schnaid von bisher 6.25 Uhr auf nun 6.31 Uhr verlegt wurde, da die S-Bahn ab Eggolsheim Richtung Bamberg etwas später fährt als bisher. Betroffen sind hiervon insbesondere die Schüler zur Realschule Hirschaid.

Deutliche Änderungen ergeben sich auch auf den Linien 220 und 266 bedingt durch den Zuganschluss am Bahnhof Eggolsheim, heißt es in der Mitteilung des Landratsamtes. Ebenso verhält es sich mit den Linien 208 und 209 aufgrund der Zuganschlüsse in Erlangen und Baiersdorf.

Die Linie 216, die am Kersbacher Bahnhof hält, wird ebenfalls aufgrund der neuen S-Bahn-Taktung angepasst.

Änderungen auf vielen Linien

Eine wesentliche Änderung ergibt sich auch auf der Linie 221. Dort musste die erste Abfahrt von Heiligenstadt wegen früherer Zugabfahrt um zwei Minuten auf 5.55 Uhr vorverlegt werden.

Da es auf nahezu allen Linien zu kleineren oder größeren Änderungen kommt, werden alle Fahrgäste gebeten sich über die geänderten Fahrpläne zu informieren.

Alle Fahrpläne und Auskünfte zu Verbindungen erhalten die Bahnfahrer über die Homepage des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) unter www.vgn.de. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren