Rattelsdorf

Fahranfänger baut Unfall mit 1,7 Promille

Mit seinem Pkw prallte am Samstag gegen 16.45 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer in der Kirchgasse in den Zaun eines Anwesens. Ohne sich um den angerichteten Sc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit seinem Pkw prallte am Samstag gegen 16.45 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer in der Kirchgasse in den Zaun eines Anwesens. Ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 800 Euro zu kümmern, flüchtete der Opel-Fahrer. Eine aufmerksame Zeugin, die die Unfallflucht beobachtet hatte, entdeckte den Pkw kurze Zeit später verlassen auf dem Marktplatz. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der junge Mann, der sich in Fahrzeugnähe versteckt hielt, in eine Seitengasse. Er konnte jedoch gestellt werden. Der Grund seiner Flucht war schnell gefunden: Der 18-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Alcotest erbrachte 1,74 Promille. Daraufhin musste der Alkoholsünder zur Blutentnahme. Der Führerschein des Fahranfängers wurde anschließend sofort sichergestellt. pol
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren