Hemhofen

Fackeln erleuchten Hemhofen

Eine abendliche Wanderung der Nachwuchsfußballer findet von Jahr zu Jahr mehr Teilnehmer.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Hemhofen on fire" lautet der Titel der Fackelwanderung der Jugendfußballer. Foto: Johanna Blum
"Hemhofen on fire" lautet der Titel der Fackelwanderung der Jugendfußballer. Foto: Johanna Blum

Jung und Alt strömten am Freitagabend zum Sportheim des TSV Hemhofen. Eine große Fackelwanderung war angekündigt. Diese Wanderung gibt es schon Jahrzehnte. Seit etwa sechs Jahren liegt jedoch die Planung und Ausrichtung dieses Events in der Hand der Jugendfußballabteilung. Die ursprüngliche Idee war, etwas für die Kinder zu machen, das ihnen Spaß bereitet und etwas Besonderes ist.

In den vergangenen Jahren legte man immer mehr Energie und Herzblut in dieses Event und im vergangenen Jahr waren es knapp 300 Gäste, die an der Wanderung durch die Hemhofener und Zeckerner Flur teilgenommen hatten. Die Jugend wurde schon immer von den erwachsenen Spielern der Mannschaften des TSV Hemhofen und der SpVgg Zeckern unterstützt. Der Erlös kam und kommt stets der Jugendarbeit der Fußballabteilung beider Vereine zugute. Damit wird Trainingsmaterial angeschafft und die Kinder werden weiter gefördert.

An diesem Freitagabend nahmen auch die Abteilungen Leichtathletik und Football teil, um für ihre Jugend ebenfalls etwas zu erwirtschaften. Auch die Jugendfeuerwehr hatte sich der Wanderung angeschlossen. Diesmal verlief die Strecke etwas anders, man zog nämlich am Seniorenheim vorbei. "Unsere älteren Mitbürger sollen auch was davon haben", meinte ein Teilnehmer.

Schon vorher wurden von der Fußballabteilung warmer Apfelsaft mit und ohne Schuss sowie Bratwürste Waffeln und warmer Kakao angeboten und an Feuerstellen konnte man Marshmallows grillen.

Neu war auch die Livemusik, denn "Die Rasselbande" umrahmte den Abend mit passender Musik. Nach rund 40 Minuten kehrten die Fackelträger zurück - zeitweise waren es knapp 500 - und dann konnte man sich weiter an den Feuerstellen auch innerlich mit heißen Getränken aufwärmen und der doch schon beträchtlichen Kälte trotzen.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren