Forchheim

Fachleute treffen sich zur ersten Bildungskonferenz in Bayern

Am Samstag, 23. September, veranstaltet das Bildungsbüro des Landkreises Forchheim, die Akademie für Ganztagsschulpädagogik und die Department Buchwissensch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag, 23. September, veranstaltet das Bildungsbüro des Landkreises Forchheim, die Akademie für Ganztagsschulpädagogik und die Department Buchwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ab 9.30 Uhr in der Georg-Hartmann-Realschule in Forchheim die erste Bildungskonferenz. Der Landkreis Forchheim war einer der ersten Landkreise in Bayern, der mit dem Siegel "Bildungsregion" ausgezeichnet worden ist.
Seitdem setzen sich der Landkreis und viele Bildungspartner dafür ein, allen Bürgern die besten Bildungschancen zu ermöglichen. Bildung wird nach unserem Verständnis nicht nur in formalen schulischen Einrichtungen vermittelt, sondern äußert sich in der Weiterentwicklung der persönlichen, praktischen, geistigen, kulturellen und sozialen Fähigkeiten in allen Phasen des Lebenslaufs und in vielen Bildungsfeldern. Das Anmeldeformular, der Flyer und eine detaillierte Beschreibung der Workshops sind auf der Homepage unter www.bildungsregion-forchheim.de zu finden.
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 18. August erforderlich unter Tel. 09191/
86-1070 oder per E-Mail an bildungsbuero@lra-fo.de. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Im Landkreis Forchheim nimmt die Leseförderung bereits jetzt einen besonderen Stellenwert ein. Beispielsweise sind bereits in mehr als der Hälfte der Kindertagesstätten im Landkreis ehrenamtliche Lesepaten im Einsatz. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren