Wachenroth
Ehrung

Fachkräftemangel bremst die Produktion beim Baustoffhersteller

Der Fachkräftemangel macht sich nun auch beim Baustoffhersteller Röckelein bemerkbar. Das berichtete Firmenchef Wolfang Röckelein auf der jährlichen Kantinenfeier am Freitagabend. Die Produktion sei d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Firmenchef Wolfgang Röckelein (mittlere Reihe links außen) ehrte eine ganze Reihe langjähriger treuer Mitarbeiter des Wachenrother Baustoffherstellers.  Foto: Yannick Hupfer
Firmenchef Wolfgang Röckelein (mittlere Reihe links außen) ehrte eine ganze Reihe langjähriger treuer Mitarbeiter des Wachenrother Baustoffherstellers. Foto: Yannick Hupfer

Der Fachkräftemangel macht sich nun auch beim Baustoffhersteller Röckelein bemerkbar. Das berichtete Firmenchef Wolfang Röckelein auf der jährlichen Kantinenfeier am Freitagabend. Die Produktion sei deshalb nicht voll ausgelastet gewesen - und das trotz "exzellenter Auftragslage".

Die Firma beobachte laut Röckelein die Märkte, erforsche Trends, doch das Unternehmen setzte im Gartenbau auch eigene. Nichtsdestotrotz sagt der Firmenchef: "Wir wollen ein maßvolles, behutsames Wachstum."

Dabei unterstützt die Firma auch soziale Projekte. So gab es am Freitag eine Tombola mit Weihnachtsgeschenken, die die Firma wiederum von anderen Firmen bekommen hat. Für zwei Euro konnten die Mitarbeiter dann ein Los bei den Azubis kaufen - der Erlös geht nun an die Tafel Erlangen.

So wie auch in der Kantine, in der wieder einige langjährige Mitarbeiter geehrt wurden. Für zehn Jahre im Betrieb wurden ausgezeichnet: Andreas Dresel, Christine Hertlein, Alexander Rehe und Henry Schröter. Die doppelte Anzahl an Jahren sind mittlerweile Konrad Dormann, Wolfgang Hirche, Matthias Huscher, Andreas Korbmacher und Bianca Langguth bei Röckelein.

Für 25 Jahre im Betrieb haben Wolfgang und Christoph Röckelein geehrt: Georg Benkesch, Bo Hu, Erwin Feuerlein, Dieter Franz, Tilo Grosser, Alexander Herzog und Ottmar Zenk.

Robert Brodmerkel, Jens Kümmelmann und Günter Wagner sind sogar noch fünf Jahre länger bei dem Betonzulieferer. 35 Jahre dabei sind: Helmut Badum, Helmut Denzler, Karlheinz Eichelsdörfer, Konrad Höps und Theo Kratzer.

Gerhard Stirnweiß und Anita Wächtler sind seit bereits 40 Jahren im Betrieb. Beachtliche 45 Jahre ist allerdings Johann Müller schon bei der Firma Röckelein.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren