Haßfurt

Fachakademie für Sozialpädagogik stellt Berufszweig vor

Über die neue Ausbildung zur "Fachkraft für Grundschulkindbetreuung" informiert die Fachakademie für Sozialpädagogik Sankt Christophorus in Haßfurt in einer Veranstaltung am Mittwoch, 5. Juni. Sie beg...
Artikel drucken Artikel einbetten

Über die neue Ausbildung zur "Fachkraft für Grundschulkindbetreuung" informiert die Fachakademie für Sozialpädagogik Sankt Christophorus in Haßfurt in einer Veranstaltung am Mittwoch, 5. Juni. Sie beginnt um 18 Uhr.

Diese Ausbildung wurde neu geschaffen, um die Betreuung von Grundschülern in der Hand von pädagogischen Fachkräften zu wissen. An der Fachakademie wird dieser Zweig im kommenden Schuljahr erstmals angeboten. Die Ausbildung umfasst zwei Jahre und kann auch in Teilzeit, also berufsbegleitend, absolviert werden. Der erste Abschnitt dieser neuen Ausbildung ist überwiegend theoretisch und findet an der Akademie statt. Er kann über die Agentur für Arbeit gefördert werden. Der zweite Abschnitt ist ein von der Fachschule begleitetes und vergütetes Praktikum von zwölf Monaten.

Grundlagen

Die Aufnahme in das erste Schuljahr setzt Folgendes voraus: einen mittleren Schulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung. Wer sich für die Ausbildung interessiert, bekommt nähere Informationen am Mittwoch 5. Juni, ab 18 Uhr in den Räumen der Fachakademie in der Zeppelinstraße in Haßfurt. Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 09521/9528280. sw

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren