Münnerstadt
knall

Explosion im Klohäuschen

 Kein gärendes Gasgemisch, sondern ein übler Streich war die Ursache für eine Explosion in einem mobilen Toilettenhäuschen in Münnerstadt. Am Freitag gegen 23.25 Uhr teilten mehrere Anwohner der Poliz...
Artikel drucken Artikel einbetten

 Kein gärendes Gasgemisch, sondern ein übler Streich war die Ursache für eine Explosion in einem mobilen Toilettenhäuschen in Münnerstadt. Am Freitag gegen 23.25 Uhr teilten mehrere Anwohner der Polizei mit, dass sie einen lauten Knall vernommen hatten und Rauch aus dem Toilettenhäuschen stieg. Zur weiteren Abklärung wurde die Feuerwehr aus Münnerstadt hinzugezogen. Diese konnte Entwarnung geben, dass es sich um keine chemische Reaktion gehandelt hatte und keine Gefahr von dem Dixiklo ausging. Vermutlich legte ein bislang Unbekannter einen Knallkörper unter die Toilettenbrille und beschädigte so die Inneneinrichtung des Häuschen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Bad Kissingen sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas beobachtet haben und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0971/ 714 90 entgegen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren