Münnerstadt

Exerzitien im Alltag

Die beiden Kirchengemeinden in Münnerstadt möchten in der Fastenzeit ökumenische Alltagsexerzitien anbieten. Gebete und Betrachtungen des Evangeliums sollen mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen in den ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die beiden Kirchengemeinden in Münnerstadt möchten in der Fastenzeit ökumenische Alltagsexerzitien anbieten. Gebete und Betrachtungen des Evangeliums sollen mit Hilfe von erarbeiteten Impulsen in den täglichen Alltag eingebaut werden.

Täglich Innehalten

Für ihre persönlichen Exerzitien sollen sich die Teilnehmer täglich etwa eine halbe Stunde Zeit nehmen. Einmal in der Woche gibt es dann ein Treffen zum Austausch der Erfahrungen. Das Thema lautet: "Alles umsonst".

Am 22. Januar findet dazu ein Schnupperabend in der evangelischen Auferstehungskirche statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Weitere Termine sind am 19. Februar, 4. März, 11. März, 18. März, 25. März und 1. April jeweils in der evangelischen Auferstehungsskirche. Die Exerzitien leiten die katholische Gemeindereferentin Ulrike Kessler und der evangelische Pfarrer Martin Hild.

Anmeldung möglich

Für eine bessere Planung der Alltagsexerzitien können sich Interessierte bis zum 22. Januar im katholischen Pfarramt unter der Tel.: 09733/9630 anmelden. Es ist auch möglich, am Schnupperabend teilzunehmen. eik

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren