Altenkunstadt

Ewige Anbetung in der Pfarrkirche

Die katholischen Christen in Altenkunstadt begehen am Sonntag, 17. März, den Tag der Ewigen Anbetung. Einer Messe mit Aussetzung des Allerheiligsten ab 8 Uhr in der Pfarrkirche "Mariä Geburt" schließe...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die katholischen Christen in Altenkunstadt begehen am Sonntag, 17. März, den Tag der Ewigen Anbetung. Einer Messe mit Aussetzung des Allerheiligsten ab 8 Uhr in der Pfarrkirche "Mariä Geburt" schließen sich ab 9 Uhr Betstunden an. Für Kinder und Jugendliche findet ab 14 Uhr eine Betstunde statt. Die Ewige Anbetung endet um 18 Uhr mit einem Gottesdienst, zu dem auch die Erstkommunionkinder und Firmlinge eingeladen sind. Die anschließende Prozession durch die Straßen des oberen Ortsbereichs wird von den "Altenkunstadter Musikanten" instrumental umrahmt. Die katholische Kuratie Maineck begeht die Ewige Anbetung bereits am Samstag, 16. März. Sie beginnt um 9 Uhr mit der Aussetzung des Allerheiligsten. Danach finden in der Allerheiligenkirche Betstunden statt. Kinder und Jugendliche sind um 15 Uhr zu einer meditativen Stunde eingeladen. Die Ewige Anbetung endet um 18 Uhr mit einer Messfeier und einer Prozession. bkl

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.