Kupferberg
Alte Schule

Europaweite Ausschreibung der Planung

Die künftige Nutzung der alten Schule, die im Rahmen der Dorferneuerung (Förderoffensive Nordostbayern) umgestaltet werden soll, stand auf der Tagesordnung der jüngsten Stadtratssitzung. In einer Besp...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die künftige Nutzung der alten Schule, die im Rahmen der Dorferneuerung (Förderoffensive Nordostbayern) umgestaltet werden soll, stand auf der Tagesordnung der jüngsten Stadtratssitzung. In einer Besprechung beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken wurde das Konzept, das die Einrichtung einer Tagespflege vorsieht, von der Bamberger Behörde befürwortet. Der Stadtrat traf die Grundsatzentscheidung, dass diese Variante auch favorisiert wird. Sobald die Zustimmung für die Planung samt Kostenschätzung vorliegt, soll eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragt werden, die Verwaltung bei der europaweiten Ausschreibung der Planungsleistungen zu unterstützen. Dies deshalb, weil sich nach einer weiteren Berechnung das Honorar auf mindestens 217 801 Euro belaufen wird und damit nur geringfügig unter der derzeit gültigen Grenze von 221 000 Euro liegt. Eine Kostensicherheit tritt jedoch erst nach der dritten Leistungsphase ein.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren