LKR Erlangen-Höchstadt
hoechstadt.inFranken.de 

Europaradler haben die Hälfte geschafft

Die Europaradtour des Freundeskreises Erlangen-Höchstadt/Tarnowskie Góry hat die Hälfte ihres Weges geschafft. Über die Berge der Beskiden und der Weißen Karpaten erreichte die Radlergruppe Uherske Hr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vizelandrat Sebastian Nowak und Freundeskreischef Manfred Bachmayer im Gespräch mit Oberbürgermeister Peter Wolf (v. l.) Foto: privat
Vizelandrat Sebastian Nowak und Freundeskreischef Manfred Bachmayer im Gespräch mit Oberbürgermeister Peter Wolf (v. l.) Foto: privat

Die Europaradtour des Freundeskreises Erlangen-Höchstadt/Tarnowskie Góry hat die Hälfte ihres Weges geschafft. Über die Berge der Beskiden und der Weißen Karpaten erreichte die Radlergruppe Uherske Hradiste in Mähren. Die Treffen mit Bürgermeistern an der Strecke haben gezeigt, so Freundeskreischef Manfred Bachmayer, dass die europäische Idee in den Städten Polens, der Slowakei und Tschechiens fest verwurzelt ist. Demokratie und nachhaltige Entwicklung seien nur in einem gemeinsamen Europa möglich, so der Oberbürgermeister der Stadt Dubnica nad Vahom, Peter Wolf, beim Besuch der Gruppe. Er freue sich über die Initiative des Radprojektes und wolle im kommenden Jahr persönlich teilnehmen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren