Laden...
Coburg
Rettungseinsatz

Essen brennt an: Alarm!

Zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kam es am Montag um 12 Uhr in der Reichsdanksiedlung. Ein 70-Jähriger hatte sein erwärmtes Essen auf der heißen Herdplatte vergessen und war ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kam es am Montag um 12 Uhr in der Reichsdanksiedlung. Ein 70-Jähriger hatte sein erwärmtes Essen auf der heißen Herdplatte vergessen und war mit seinem Hund spazieren gegangen. Währenddessen brannte der Inhalt des Topfes an und löste einen Rauchmelder aus. Dies wiederum führte zu dem Rettungseinsatz. Da niemand zu Hause war, musste die Feuerwehr die Tür gewaltsam öffnen. Die Rauchursache war schnell gefunden und bekämpft. Die Coburger Polizisten ermitteln gegen den 70-Jährigen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Verordnung zur Verhütung von Bränden. pol