Weilersbach
Brand

Essen auf dem Herd vergessen

Ein vergessener Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd hatte am Sonntagmittag einen Brand in Weilersbach zur Folge. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10 000 Euro Sachschaden. Eine 32-jährige...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein vergessener Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd hatte am Sonntagmittag einen Brand in Weilersbach zur Folge. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10 000 Euro Sachschaden.

Eine 32-jährige Frau vergaß am Sonntag nach dem Mittagessen, ihren Herd auszuschalten. Sie stellte einen gefüllten Topf auf die noch eingeschaltete Herdplatte und verließ die Küche. Nach einiger Zeit fing das Kochgut zu brennen an und erfasste Herd und Abzug.

Feuerwehr rückt an

Als die Frau die Rauchentwicklung bemerkte, wollte sie das Feuer selbstständig löschen, doch konnte sie nichts mehr ausrichten. Die alarmierte Feuerwehr Weilersbach löschte den Brand und lüftete die vollkommen verqualmte Küche. Vorsorglich begab sich die Frau ins Klinikum Forchheim. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren