Laden...
Ludwigschorgast
ludwigschorgast.inFranken.de 

Es läuft bei der LG Ludwigschorgast

Da ist sprichwörtlich viel Bewegung in der Laufgemeinschaft Ludwigschorgast, nicht nur aus sportlicher Sicht. Dies wurde bei der Hauptversammlung deutlich. Vorsitzender Michael Kraus zeigte sich sehr ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Da ist sprichwörtlich viel Bewegung in der Laufgemeinschaft Ludwigschorgast, nicht nur aus sportlicher Sicht. Dies wurde bei der Hauptversammlung deutlich. Vorsitzender Michael Kraus zeigte sich sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr und lobte das gute Engagement der Mitglieder. Besonders hob er das Projekt Rennsteiglauf hervor und stellte fest: "Es war ein schönes Gemeinschaftserlebnis." Unter den insgesamt 21 LG-Teilnehmern waren 13 Athleten, die erstmals einen Halbmarathonlauf erfolgreich bewältigten. "Heuer wollen wir uns wieder besonders den Laufneulingen und Wiedereinsteigern widmen und bieten wieder ,Lauf10!' an", sagte der Vorsitzende. Die Infoveranstaltung dazu findet am 24. April statt.

Der Verein bietet seinen 155 Mitgliedern nicht nur sportlich sehr viel, auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Für heuer hat die LG etwas ganz Besonderes im Programm: Eine 12-tägige Trekkingtour in Nepal. "Diese Tour ist bereits ausgebucht", so Kraus. Schriftführerin Heike Zirbs berichtete von den vielen Aktivitäten und dankte zum Schluss Michael Kraus: "Ohne seinen sehr großen, persönlichen und zeitlichen Aufwand, wären die ganzen Projekte aus den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen."

Zweiter Vorsitzender und sportlicher Leiter Frieder Krumsdorf wusste ebenfalls viel zu berichten. "Von 31 Aktiven wurden 143 Wettkampfteilnahmen verzeichnet und dabei insgesamt 2424 Wettkampfkilometer zurückgelegt", sagte er. Mit Julia Bauer, Sina Schubert, Susanne Schubert und Michael Kraus hat der Verein auch Athleten, die sich auf den Podestplätzen platzierten. Auszeichnungen für herausragende sportliche Leistungen erhielten: Julia Bauer, Sina Schubert, Susanne Schubert und Michael Kraus. Lobende Anerkennung für den ersten Halbmarathon gab es für: Jörg Angermann, Henrik Bauer, Marina Bauer, Sigrun Fischer, Tanja Hohner, Günther Kaul, Reiner Pöhlmann, Christian Müller, Anja Pezold, Tanja Pittroff, Dieter Schott, Klaus Wunner und Heike Zirbs. Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani sagte: "Der Verein ist sportlich, gesellig, das gute Miteinander ist spürbar, und der Spaß am Laufen ist vorhanden." Michael Kraus

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren