Wallenfels
wallenfels.inFranken.de  Der Bamberger Oberhirte würdigte das Engagement des Wallenfelser Kindergottesdienst-Teams.

Erzbischof dankt "guten Geistern Gottes"

Dem Erzbistum Bamberg liegt das ehrenamtliche Wirken in den Kirchengemeinden am Herzen. Mitarbeiter ausgewählter Projekte wurden in das Bistumshaus St. Otto eingeladen und von Erzbischof Ludwig Schick...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erzbischof Ludwig Schick scharte die Delegation des KiGo-Teams nach dem Festempfang um sich. Von links: Georg Weiß, Martina Stumpf, Silvia Schirmer, Pater Jan Poja und Rainer Günther  Foto: Pfarrei St. Thomas
Erzbischof Ludwig Schick scharte die Delegation des KiGo-Teams nach dem Festempfang um sich. Von links: Georg Weiß, Martina Stumpf, Silvia Schirmer, Pater Jan Poja und Rainer Günther Foto: Pfarrei St. Thomas
Dem Erzbistum Bamberg liegt das ehrenamtliche Wirken in den Kirchengemeinden am Herzen. Mitarbeiter ausgewählter Projekte wurden in das Bistumshaus St. Otto eingeladen und von Erzbischof Ludwig Schick gewürdigt. Neben zahlreichen Gruppierungen wurde auch das Kindergottesdienstteam der Pfarrei St. Thomas Wallenfels geehrt.
Seit genau zehn Jahren führt das Team Kinder mit altersgerechten Gottesdiensten an den christlichen Glauben heran, so die Laudatio des Stiftungsrates. In der Pfarrei St. Thomas ist es seit jeher das Bestreben, junge Menschen in die kirchliche Arbeit einzubinden. Während schon in früheren Jahren punktuell Familiengottesdienste im kirchlichen Leben stattfanden, formierte sich im Jahr 2008 um die angehende Pastoralreferentin Lisa-Maria Eberhardt ein kleines Team von Ehrenamtlichen. Unter der Bezeichnung "KiGo-Team" begann man, speziell auf Kinder und Familien zugeschnittene sowie thematisch unterschiedliche Familiengottesdienste anzubieten.
Wertvolle Unterstützung erfuhr das KiGo-Team durch den damaligen Pater Heinrich Chelkowski und Pastoralreferenten Bernd Sorgenfrei. Die Anzahl der Familiengottesdienste steigerte sich von anfangs drei Terminen jährlich auf heute neun Gottesdienste.
Bedingt durch personelle Wechsel erfolgte im Jahr 2012 eine Neustrukturierung und Erweiterung des KiGo-Teams. Die verantwortliche Leitung des Teams übernahm Silvia Schirmer. Aktuell gehören zehn Ehrenamtliche dem KiGo-Team an, darunter auch die Gründungsmitglieder Maria Weiß, Georg Weiß und Silvia Schirmer.
Die Familiengottesdienste sind fester Bestandteil des gemeindlichen Jahreskalenders. Die Themen werden einerseits an kirchlichen Feiertagen ausgerichtet, andererseits werden aber auch Aspekte des täglichen Miteinanders aufgegriffen. Neben freudigen Anlässen gehört dazu auch die Beschäftigung mit Trauer, Leid und Elend, wie am Volkstrauertag. Die Einbindung der älteren Generation liegt dem Team ebenfalls am Herzen, etwa durch einen Gottesdienst im Caritas-Altenheim in Wallenfels. Durchschnittlich besuchen 20 bis 40 Kinder aus der Altersgruppe von zwei bis zwölf Jahren die jeweils sonntags stattfindenden Familiengottesdienste, meist in Begleitung ihrer Eltern, Geschwister oder Großeltern.
Besonders hervorzuheben ist die gewinnbringende Zusammenarbeit mit Pater Jan Poja, der sich mit viel Freude aktiv in die Gestaltung der Gottesdienste einbringt. Unterstützung erfährt das KiGo-Team ferner durch das Mesner-Team um Michael Stumpf, die Gremien der Pfarrei sowie der Stadt Wallenfels.Weitere wichtige Partner des Teams sind die Aktiven der Katholischen Jugend Wallenfels, des Ministrantenchores sowie des "angel"-Chores unter der Leitung von Annegret Hümmrich. Bei vielen der Gottesdienste erfolgte zudem die musikalische Umrahmung durch kirchliche Musikbands und die Auftritte von Solisten.
Mehrfach im Jahr bietet das KiGo-Team den Gottesdienstbesuchern ein eigens eingerichtetes Eltern-Café an. Ergänzend findet zu jedem Gottesdienst eine Nachbetrachtung mit zahlreichen Fotos im Schaukasten der Pfarrei St. Thomas statt.


Zwei Schulpatenschaften

Einen weiteren wichtigen Baustein stellt der jährliche Kinderbibeltag dar, den das KiGo-Team zusammen mit der Katholischen Jugend ausrichtet. Das KiGo-Team hat zudem zwei Schulpatenschaften in der Partnerregon Thies im Senegal übernommen.
Erzbischof Ludwig Schick dankte mit einem herzlichen "Vergelt's Gott" den "guten Geistern Gottes", wie er die Geehrten bezeichnete. Neben dem Wallenfelser KiGo-Team wurde der Katholische Kirchenchor aus Friesen sowie das Redaktionsteam von "IN-TAKT" aus dem Seelsorgebereich Oberes Rodachtal mit einer Geldprämie ausgezeichnet. Die Anerkennung solle bewusst nicht in die Projekte fließen, sondern direkt den vielen Helfern zugute kommen."Gönnen Sie sich selbst was Gutes", so ein sichtlich gut gelaunter Erzbischof beim anschließenden Empfang im Innenhof des Bistumshauses.
Jürgen Schlee
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren