Neuses
Tennis

Erster Sieg für H50 des SV Neuses

Neuses — Nach bislang zwei Auswärtsniederlagen sind die Tennis-Herren 50 des SV Neuses in der Bezirksklasse 1 im ersten Heimspiel am Wochenende zu einem nicht unbedingt erwarteten Sieg gegen den TC Za...
Artikel drucken Artikel einbetten
Neuses — Nach bislang zwei Auswärtsniederlagen sind die Tennis-Herren 50 des SV Neuses in der Bezirksklasse 1 im ersten Heimspiel am Wochenende zu einem nicht unbedingt erwarteten Sieg gegen den TC Zapfendorf gekommen.
Einen Kantersieg feierten derweil die Damen 50 in der Bezirksklasse 1 gegen Coburg und übernahmen damit die Tabellenführung.


Herren 50, Bezirksklasse 1

SV Neuses - TC Zapfendorf 5:4
In dieser auf des Messers Schneide stehenden Begegnung stand es nach den Einzeln 3:3, so dass noch alles offen war. In diesem Abschnitt blieben Uwe Fugmann und Günther Wimmer ohne Satzverlust, während Winfried Lebok trotz eines souveränen 6:0 im ersten Durchgang noch in den Match-Tiebreak musste, sich aber hier durchsetzte. Als Wimmer/Lebok im Doppel den Kürzeren zogen, schienen den Hausherren die Felle davonzuschwimmen. Doch das Duo Fugmann/Kuhnlein gab sich keine Blöße, und die Formation Günther Krebs/Thomas Höfner behielt nach zunächst ausgeglichenem Verlauf im dritten Satz mit einer kämpferisch starken Leistung die Oberhand.
Einzel: Wimmer - Schmiedl 6:3, 6:4; Fugmann - Förner 6:3, 6:3; Krebs - Fischer 1:6, 0:6; Lebok - Lunz 6:0, 2:6, 10:6; Höfner - Ender 3:6, 0:6; Helmut Kuhnlein - Porzner 2:6, 3:6.
Doppel: Wimmer/Lebok - Schmiedl/Fischer 4:6, 2:6; Krebs/Höfner - Förner/Lunz 6:4, 4:6, 10:6; Fugmann/Kuhnlein - Ender/Porzner 6:4, 6:1.


Damen 30, Kreisklasse 1

TSV Kirchehrenbach -
SV Neuses 5:1

Das klare Ergebnis täuscht schon deshalb, da zwei Einzel und ein Doppel im Match-Tiebreak trotz jeweiliger Satzführung noch verloren gingen. Allerdings wurde der Ehrenpunkt auch erst im dritten Satz markiert. Birgit Ondra hatte sich zunächst knapp behauptet, verlor den zweiten Satz aber 1:6. Im Match-Tiebreak war sie wieder zur Stelle und zwang ihre Gegnerin mit 10:8 in die Knie. Ärgerlich war unter anderem die Niederlage von Claudia Küfner, die im ersten Satz noch mit 6:2 aufgetrumpft hatte.
Einzel: Wagner - Küfner 2:6, 6:3, 10:4; Schirner - Miriam Bittermann 6:1, 6:2; Buchaly - Ondra 6:7, 6:1, 8:10; Keiner - Susanne Walde 3:6, 6:3, 10:4.
Doppel: Wagner/Schirner - Bittermann/Ondra 6:2, 6:4; Buchaly/Keiner - Küfner/Walde 4:6, 6:2, 10:2.


Damen 50, Bezirksklasse 1

SV Neuses -
TC Veste Coburg 6:0

Das heimische Quartett war den Coburgerinnen in allen Belangen überlegen, wobei ein Einzel sogar kampflos an Neuses ging. Ein unbedeutend gewesener Satzverlust drohte nur dem Doppel Petra Kuhnlein/Elfriede Hoppe. Doch nach dem klaren 6:1 im ersten Durchgang, behielten sie auch im zweiten Satz mit 7:6 die Oberhand.
Einzel: Kuhnlein - Kirchner 1:0 (Aufgabe Kirchner) 12:0; Hoppe - Winter 6:0, 6:0; Helga Tremel - Goedki 6:3, 6:1; Brigitta Steinke - Ennisch 6:0, 6:2.
Doppel: Kuhnlein/Hoppe - Winter/Kromp 6:1, 7:6; Tremel/Steinke - Kirchner/Goedki 6:2, 6:3.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren