Reitsch
Juniorinnen-fussball

Erster Sieg für die Reitscher Mädchen

Während die Frauenteams des SV Reitsch am Wochenende nicht im Einsatz waren, holten die U17-Juniorinnen in der Landesliga die ersten drei Punkte. SV Reitsch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Während die Frauenteams des SV Reitsch am Wochenende nicht im Einsatz waren, holten die U17-Juniorinnen in der Landesliga die ersten drei Punkte.

SV Reitsch - TSV Lengfeld 5:2
Im ersten Heimspiel ging es darum, die Auftaktniederlage zu korrigieren. Allerdings war zu Beginn der Partie vieles Stückwerk. Es war nicht der gewohnte Spielfluss zu erkennen, und man verließ sich auf Einzelaktionen. Eine davon führte in der 27. Minute zum Führungstreffer durch Marie Wich, die über den Flügel Richtung Gästetor stürmte und aus spitzem Winkel das 1:0 erzielte. Die Gäste verließen sich auf Konter. Nach einem Abwehrfehler der Reitscher gelang ihnen der Ausgleich zum 1:1. Der 2:1-Halbzeitstand resultierte aus einem schönen Solo von Saskia Elsner, deren Schuss die Torfrau gerade noch abwehren konnte. Marie Wich stand aber goldrichtig und schob den Ball zum erneuten Führungstreffer über die Linie.
In der zweiten Hälfte lief der Ball besser durch die eigenen Reihen. Der Druck auf das Gästetor wurde erhöht, und nach schönen Angriffen konnten Marie Wich, Laura Weich und Julia Meserle das Ergebnis auf 5:1 erhöhen. Zum Schluss betrieb die Heimmannschaft noch Ergebniskorrektur für die Gäste, indem der Ball nach einer Ecke zum 5:2-Endstand ins eigene Tor bugsiert wurde. rp
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren