Coburg
wettbewerb 

Erster Platz für die Pilgergruppe

Bei "Jugend bewegt" gab es viele gute Ideen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Preisübergabe von "Jugend bewegt" mit Landrat Michael Busch, Coburgs Dritten Bürgermeister Thomas Nowak und Rainer Engelhardt von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels Foto: Lothar Weidner
Bei der Preisübergabe von "Jugend bewegt" mit Landrat Michael Busch, Coburgs Dritten Bürgermeister Thomas Nowak und Rainer Engelhardt von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels Foto: Lothar Weidner
"Bewegung bedeutet Lebensqualität", so Landrat Michael Busch bei der Auszeichnung der Sieger im Wettbewerb "Jugend bewegt". Insgesamt 1500 Euro sponserte als Preisgeld die Sparkasse Coburg-Lichtenfels.
Sieger des diesjährigen Wettbewerbs wurde die Jugendpflege Grub am Forst, die sich in Kooperation mit den Jugendpflegen Meeder, Seßlach und Dörfles-Esbach mit 25 Jugendlichen und sieben Betreuern zu einer sechstägigen Pilgerreise auf den bayerischen Teil des Jakobsweges aufmachte - mit dem Ziel, abseits der virtuellen Welt ein ganzheitliches Naturerlebnis zu bieten, die körperliche Belastbarkeit zu steigern und die sozialen Kompetenzen zu stärken.
Den zweiten Platz erreichte das Arnold-Gymnasium Neustadt. 15 Schüler verknüpften die Inhalte des Projektes Latein mit ihrer Lust auf sportliche Betätigung und Begeisterung für Bergwelten und überquerten die Alpen "Auf "Hannibals Spuren - zu Fuß". Den dritten Platz belegte das Gymnasium Albertinum, das sich zum Ziel setzte, Kleinkinder, jugendliche Flüchtlinge, geistig beeinträchtigte Kinder und Senioren zusammenzubringen, um Sport zu treiben. Den Teilnehmern sollte gezeigt werden, wie Freizeit aktiv zu gestalten ist und das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden kann.
Dies alles lief unter dem Titel "Gesund leben in der Region Coburg - Jugend bewegt", initiiert vom Arbeitskreis Gesundheitsförderung und Prävention, dessen Ziel es ist, Kindern- und Jugendlichen die Lebenswelt bewegter zu gestalten. dav


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren