Laden...
Kronach
Zahnärzte

Erst nach Anruf zum Notdienst

Die Zahnärzte in den Landkreisen Kronach, Coburg und Lichtenfels bitten Patienten, die am Wochenende den zahnärztlichen Notdienst in Anspruch nehmen müssen, um vorherige telefonische Terminvereinbarun...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Zahnärzte in den Landkreisen Kronach, Coburg und Lichtenfels bitten Patienten, die am Wochenende den zahnärztlichen Notdienst in Anspruch nehmen müssen, um vorherige telefonische Terminvereinbarung. Um eine Weiterverbreitung des Coronavirus zu verhindern, sollen Schmerzpatienten dem Zahnarzt bereits vor der Behandlung mitteilen, ob sie grippeähnliche Symptome haben oder Kontakt zu Infizierten hatten. Die Praxis kann dann vor der Behandlung entsprechende Maßnahmen einleiten.

Generell gilt, dass der Notdienst ausschließlich für Schmerzpatienten gedacht ist. Angesichts der Corona-Epidemie bitten die Zahnärzte darum, die Notdienstpraxen nicht mit aufschiebbaren Behandlungen zu belasten. Den für den Notdienst eingeteilten Zahnarzt finden Schmerzpatienten in der Presse oder auch im Internet unter www.notdienst-zahn.de. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren