LKR Bamberg
Landcard

Erlebnisferien leicht gemacht

Seit Kurzem ist sie wieder da, die "Bamberger Landcard". Ganz neu und das Tüpfelchen auf dem i: Die Card ist über die übliche Gültigkeitsdauer von fünf Tagen hinaus nun in den gesamten Ferien gültig, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit Kurzem ist sie wieder da, die "Bamberger Landcard". Ganz neu und das Tüpfelchen auf dem i: Die Card ist über die übliche Gültigkeitsdauer von fünf Tagen hinaus nun in den gesamten Ferien gültig, so zum Beispiel in den Pfingstferien - ein Mehrwert insbesondere für Familien, heißt es in der Pressemitteilung aus dem Landratsamt.
Als "Ticketbündel" für Entdeckertouren ins Bamberger Land führt die "Landcard" wie ein Kompass zu erlebenswerten Höhepunkten der Region. So der barrierefreie Baumwipfelpfad im Steigerwald bei Ebrach, der vor allem für Familien ein echtes Erlebnishighlight ist. Weitere Inklusiv-Leistungen sind Eintritt und Führung im Schloss Seehof oder im Schloss Weissenstein. Dazu kommen noch Besuche im Levi-Strauss-Museum in Buttenheim, das dem Erfinder der Blue Jeans gewidmet ist, sowie im Bauernmuseum Frensdorf. Ergänzt werden diese attraktiven Inklusivleistungen durch viele Ermäßigungsleistungen, wie für den Kletterpark Veilbronn, diverse Freibäder sowie sonstige Kultur- und Aktivangebote.
Die "Bamberger Landcard" ist ein saisonales Angebot, das von April bis Oktober läuft. Sie kostet 24 Euro, Kinder bis 6 Jahren sind kostenfrei mit dabei. Regulär gilt sie ganze fünf Tage lang. Nähere Informationen beim Bamberg Tourismus & Kongress Service, Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren