Schlaifhausen
schlaifhausen.infranken.de 

Erich Häfner spendet 1000 Euro an die Lebenshilfe

Der Forchheimer Landrat Hermann Ulm (CSU) ließ es sich nicht nehmen, als Vorsitzender der Lebenshilfe eine Spende von Erich Häfner aus Schlaifhausen persönlich entgegenzunehmen. Bei seinem 85. Geburts...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Gudrun Häfner, Erich Häfner und Landrat Hermann Ulm Foto: Roland Kaplan
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Gudrun Häfner, Erich Häfner und Landrat Hermann Ulm Foto: Roland Kaplan
Der Forchheimer Landrat Hermann Ulm (CSU) ließ es sich nicht nehmen, als Vorsitzender der Lebenshilfe eine Spende von Erich Häfner aus Schlaifhausen persönlich entgegenzunehmen. Bei seinem 85. Geburtstag wollte Erich Häfner von seinen Gästen keine Geschenke, stattdessen eine Spende in eine Spendenbox für ein soziales Projekt.
So kamen insgesamt 650 Euro zusammen, wobei er selbst den Betrag auf 1000 Euro erhöhte. Sonst spendet er viel in Krisengebiete, diesmal sollten die Gelder im Landkreis bleiben. Bei einer Kaffeerunde erzählte Hermann Ulm, dass man für jede Spende dankbar sei, denn die Lebenshilfe lebe ja davon. Sie ist, was viele nicht wissen, Träger für viele Sparten wie die Hainbrunnenschule, die Frühförderung, die Tagesstätte, den Bereich "Wohnen" und die Werkstatt mit ihren Arbeiten.
Außerdem stehen in nächster Zeit einige Projekte ins Haus wie Generalsanierung der Werkstatt und der Schule. Besonders für viele nicht förderfähige Kosten werden Spenden benötigt. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren