Laden...
Kronach
Turnen

Erfolgreiche TS Kronach beim Landesturnfest: Cornelia Gröger holt dritten Platz

Eine Woche lang wurde Schweinfurt zur Sportmetropole Bayerns. Mehr als 25 000 Besucher und 8000 Wettkämpfer nahmen am 32. Bayerischen Landesturnfest teil, darunter auch die Turnerinnen der TS Kronach....
Artikel drucken Artikel einbetten
Cornelia Gröger bei ihrer gelungen Übung am Schwebebalken
Cornelia Gröger bei ihrer gelungen Übung am Schwebebalken
+1 Bild

Eine Woche lang wurde Schweinfurt zur Sportmetropole Bayerns. Mehr als 25 000 Besucher und 8000 Wettkämpfer nahmen am 32. Bayerischen Landesturnfest teil, darunter auch die Turnerinnen der TS Kronach. Als Höhepunkt des Breitensport Bayerns bot das Landesturnfest ein anschauliches Programm mit 485 Wettkämpfen und Wettbewerben in 34 Einzeldisziplinen sowie Shows und Mitmachangebote auf ausgewählten Plätzen Schweinfurts.

Die Leistungsturnerinnen der TS Kronach absolvierten den DTB-Wahlwettkampf mit den vier Disziplinen Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden und überzeugten durch hervorragende Leistungen. Die Geräte konnten auch mit anderen Sportarten kombiniert werden. Deshalb wurden in der Endnote jeweils 5,0 Punkte abgezogen, um die unterschiedliche Bewertungen und Höchstpunktzahlen vergleichen und werten zu können.

Cornelia Gröger belegte in der Wettkampfklasse der 25 bis 29-Jährigen einen hervorragenden dritten Platz. Für ihr eindrucksvolles Wettkampfergebnis wurde sie bei der Siegehrung der jeweils Erst- bis Drittplatzierten pro Wettkampfklasse nochmals zusätzlich geehrt.

Francesca Dümlein ging als einzige TSK-Turnerin im Pokalwettkampf der LK2 an den Start. Dort bot sich neben bestimmten Anforderungskriterien die Möglichkeit, die Übung frei zusammenzustellen. Dümlein erkämpfte sich im Jahrgang 2004 von 31 Teilnehmern den 12. Platz.

Die Teilnehmer und Besucher des Landesturnfestes erlebten eine Vielfalt aus Hochleistungssport der Fachbereiche des Bayerischen Turnverbandes. Die Turnfestgala glänzte als Programmhöhepunkt der Turnfesttage besonders. Die vielumworbene Schweinfurter Breakdancegruppe DDC gestaltete einen Auftritt mit großartigen Artisten und herausragenden Showtalenten des Bayerischen Turnverbandes. Showacts aus Turnen, Akrobatik, Tanz und außergewöhnliche Choreographien gestalteten Bewegung und Leidenschaft zum begeisterten Spiegelbild der Buntheit und Kreativität in und um den Sport.

Die jungen TSK-Sportlerinnen haben bereits das nächste Ereignis im Blick. Am Sonntag, 30. Juni, findet der Sport-Aktionstag der TS Kronach statt. Die Veranstaltung in der TSK-Halle beginnt um 12 Uhr.

Ergebnisse der TSK-Turnerinnen

Cornelia Gröger (Jahrgang 1990): 46,05 Punkte, 3. Platz von 32.

Yvonne Ultsch (Jahrgang 1998): 41,45 Punkte, 16. Platz von 94.

Franziska Beitzinger (Jahrgang 1999): 40,60 Punkte, 17. Platz von 94.

Jona Renk (Jahrgang 2001): 38,75 Punkte, 18. Platz von 40 von 134.

Melina Schmidt (Jahrgang 2003): 38,00 Punkte, 44. Platz von 134.

Eva Diller (Jahrgang 2003): 38,75 Punkte, 66. Platz von 134.

Lilly Wicklein (Jahrgang 2005): 39,75 Punkte, 44. Platz von 241.

Antonia Beitzinger (Jahrgang 2005): 36,80 Punkte, 80. Platz von 241. ul

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren