Bad Kissingen

Erfolgreiche Absolventen am RSG verabschiedet

Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Teilnehmer des Lehrgangs "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" im RSG Bad Kissingen verabschiedet. Nach erfolgreich abgelegter IHK-Prüfung konnten ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Absolventen des Lehrgangs "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" erhielten ihre Zeugnisse.  Foto: Stefanie Fuß
Die Absolventen des Lehrgangs "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" erhielten ihre Zeugnisse. Foto: Stefanie Fuß

Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Teilnehmer des Lehrgangs "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" im RSG Bad Kissingen verabschiedet.

Nach erfolgreich abgelegter IHK-Prüfung konnten die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" im Rahmen einer Feierstunde im RSG Bad Kissingen persönlich ihre IHK-Urkunden und Zeugnisse entgegennehmen. Bestanden haben die Prüfung alle elf Teilnehmer. Bereits im November 2016 startete die Fortbildung im Rahmen der "Akademie für Gesundheitswirtschaft" des RSG Bad Kissingen in Zusammenarbeit mit der IHK Würzburg-Schweinfurt. Zur Unterstützung der regionalen Unternehmen im Gesundheitswesen konnten Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) für eine Teilnahme eingesetzt werden. Im Verlauf der beiden Lehrgangsjahre haben sich die Teilnehmer neben Beruf und Familie in insgesamt 620 Unterrichtsstunden umfangreiche Kenntnisse angeeignet und diese in der abschließenden schriftlichen und mündlichen IHK-Prüfung erfolgreich nachgewiesen.

Vermittelt wurden als Lehrinhalte branchenbezogene Kompetenzen insbesondere in den Themenfeldern betriebliche und betriebswirtschaftliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Personalführung und Marketing. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs sind die Absolventen nun Spezialisten in ihrer Qualifizierung. Damit profitieren auch die Unternehmen unmittelbar von den ausgezeichneten Kenntnissen der Teilnehmer.

Am 6. November startet ein weiterer Lehrgang "Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" in Bad Kissingen. Der nächste ESF-geförderte berufsbegleitende Zertifikatslehrgang mit der Qualifikation "Gesundheitscoach (IHK)" startet bereits am 12. März im RSG Bad Kissingen. In beiden Lehrgängen sind noch Plätze frei.

Interessenten erhalten weitere Informationen im RSG Bad Kissingen, Sieboldstraße 7, Tel.: 0971/723 60, buero@rsg-bad-kissingen.de sowie unter www.rsg-bad-kissingen.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren