Das Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) veranstaltet am Donnerstag, 5. Oktober, in Kooperation mit dem Landratsamt Lichtenfels einen Beratungstag speziell für Existenzgründer in Freien Berufen. Die Experten informieren über die Besonderheiten der Existenzgründung in Freien Berufen, zum Thema "Gründen aus der Arbeitslosigkeit", über Finanzierungsmöglichkeiten, öffentliche Fördermittel sowie rechtliche und steuerrechtliche Aspekte. Danach können die Teilnehmer mit den Referenten ihre persönlichen Fragen klären. Die Veranstaltung dauert von 13 bis etwa 18 Uhr und findet in den Räumen des Landratsamtes, Kronacher Straße 28-30, statt. Anmeldung unter www.ifb.uni-erlangen.de/veranstaltungen ist erforderlich. Weitere Informationen sind unter Rufnummer 0911/2356522 erhältlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldeschluss ist am Montag, 2. Oktober. red