Laden...
LKR Coburg
coburg.inFranken.de  Die Coburger Vogelzüchter ehrten verdiente Mitglieder. Züchter errangen mit ihren Tieren hervorragende Ergebnisse.

Erfolg mit Papageien, Finken, Sittichen

Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Coburg könne stolz auf die Erfolge sein, die die Mitglieder im vergangenen Jahr errungen hätten, betonte Vorsitzender Franz Reichhold bei der Hauptversammlung,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Verdiente Mitglieder sowie die Vereinsmeister zeichnete der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Coburg aus (von links): Joachim Sapper, Stephan Schmiedel, Dietmar Wohlleben, Jürgen Zuckmantel, Vorsitzender und neues Ehrenmitglied Franz Reichhold.  Foto: Brigitte Reichhold
Verdiente Mitglieder sowie die Vereinsmeister zeichnete der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Coburg aus (von links): Joachim Sapper, Stephan Schmiedel, Dietmar Wohlleben, Jürgen Zuckmantel, Vorsitzender und neues Ehrenmitglied Franz Reichhold. Foto: Brigitte Reichhold

Der Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Coburg könne stolz auf die Erfolge sein, die die Mitglieder im vergangenen Jahr errungen hätten, betonte Vorsitzender Franz Reichhold bei der Hauptversammlung, die in Rödental stattfand. Reichhold zeigte sich erfreut über die hervorragenden Erfolge der Coburger Züchter auf überregionalen Ausstellungen. Überaus erfolgreich nahmen drei Vereinsmitglieder auf dem AZ-Europachampionat in Karlsruhe teil. Stephan Schmiedel konnte mit seinen Sperlingspapageien neben einem Klassensieg noch weitere Spitzenplatzierungen erzielen. Walter Geiger schaffte mit seinen Schwarzköpfchen einen Klassensieg.

Noch erfolgreicher war Jürgen Zuckmantel mit seinen Farbwellensittichen. Ein Bundesgruppensieg sowie der Worldgruppensieg in der Schauklasse der hellgrünen Farbwellensittiche bei immerhin 208 Konkurrenten waren der verdiente Lohn.

Es folgten Teilnahmen an der AZ-Landesschau in Rottenburg an der Laaber, der AZ-Landesschau Thüringen in Barchfeld und der 41. IG-Schau in Mitwitz. Dort stellten neun Vereinsmitglieder insgesamt 67 Vögel zur Bewertung. Zwei fränkische Meistertitel durch Niklas Reichhold mit seinen Zebrafinken, der fränkische Vizemeistertitel durch Dietmar Wohlleben mit seinen Pfirsichköpfchen sowie weitere Gruppensiege Coburger Züchter rundeten das positive Ergebnis ab. Walter Geiger erzielte bei seiner Teilnahme auf der AZ-Bundesschau in Kassel mit seinen Schwarzköpfchen in der Schauklasse die Plätze 1 bis 4. Bei der folgenden bayerischen Meisterschaft in Zeil am Main nahmen fünf Coburger Züchter mit 37 Ausstellungsvögeln teil. Niklas Reichhold wurde bayerischer Vizemeister mit seinem Zebrafink weiß sowie bayerischer Jugendmeister. Stephan Schmiedel wurde mit seinem Blauflügelsperlingspapagei bayerischer Vizemeister.

Die Vereinsmeister des Zuchtjahres 2019 wurden mit Pokalen und Urkunden ausgezeichnet. Bei den Positurkanarien siegte Süleyman Kücükdiri mit seinen Glostern. Den Titel bei den Cardueliden errang Sadik Uysal mit seinem Stieglitz Major und bei den domestizierten Exoten Niklas Reichhold mit seinem Zebrafink Schecke grau. Der Meistertitel in der Sparte Unzertrennliche und Sperlingspapageien ging an Dietmar Wohlleben mit Pfirsichköpfchen, der Vizemeistertitel an Joachim Sapper mit einem Rosenköpfchen. Bei den Großsittichen gewann Steffen Reichhold mit seinem Aymarasittich.

Höhepunkt der Versammlung: Kassierer Stephan Schmiedel wurde mit der "silbernen Ehrennadel mit Silberkranz des DKB", Zweiter Vorsitzender Jürgen Zuckmantel mit der "silbernen Ehrennadel mit Goldkranz des DKB" ausgezeichnet.

Vorsitzender wird Ehrenmitglied

Für sein außergewöhnliches Wirken für den Verein wurde Vorsitzender Reichhold zum Ehrenmitglied ernannt. Er führt seit über 22 Jahren (mit einer kurzen Unterbrechung) den Coburger Verein. Außerdem war er 15 Jahre als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Fränkischer Vogelzüchter und insgesamt neun Jahre als Schatzmeister des Bayerischen Landesverbandes ehrenamtlich tätig. Neben all seinen Ehrenämtern zeugen seine herausragenden Erfolge als Vogelzüchter von der Liebe zu seinem Hobby. Zwei deutsche Meistertitel sowie fünf bayerische Meistertitel und ein Vizemeistertitel sowie viele fränkische Meistertitel und unzählige Vereinsmeistertitel zieren Franz Reichholds Weg. red Hinweis: Die Versammlung fand vor der Corona-Krise statt.

Verwandte Artikel