Bamberg
Service

Energieberatung lohnt sich

"Guter Rat ist teuer". Dass diese alte Weisheit nicht immer stimmen muss, beweist die Klima- und Energieagentur Bamberg. In Kooperation mit dem Verein Energieberater Oberfranken e.V. bieten sie den Bü...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Guter Rat ist teuer". Dass diese alte Weisheit nicht immer stimmen muss, beweist die Klima- und Energieagentur Bamberg. In Kooperation mit dem Verein Energieberater Oberfranken e.V. bieten sie den Bürgern der Region Bamberg einen kostenlosen Beratungsservice zum Thema energetische Gebäudesanierung an.

Insbesondere steigende Energiekosten lassen Haus- und Wohnungsbesitzer immer häufiger über eine energetische Gebäudesanierung, den Bau einer energieeffizienten Neuimmobilie oder auch kleinere Energiesparmaßnahmen nachdenken. Das lohnt sich, denn oftmals können für verschiedene Sanierungs- oder auch Neubaumaßnahmen auch Fördermittel in Anspruch genommen werden, heißt es in der Mitteilung aus dem Landratsamt. Ob Dämmvorhaben, Einsatz erneuerbarer Energien, Kauf einer neuen Heizanlage etc. - die Klima- und Energieagentur Bamberg informiert produktneutral über ihre Möglichkeiten. Die etwa einstündige Beratung ist kostenlos.

Die Beratungen finden von 12 Uhr bis 18 Uhr immer mittwochs im Wechsel bei der Stadt Bamberg (Rathaus Maxplatz) bzw. im Landratsamt statt. Ein Termin ist vorher unter der Telefonnummer 0951/87-1724 (Frau Neuner) oder unter 0951/85-554 (Frau Högen) zu vereinbaren.

Für Hauseigentümer, die an einer Vor-Ort-Beratung interessiert sind, bietet die Klima- und Energieagentur Bamberg zusammen mit teilnehmenden Ingenieuren und Architekten die Möglichkeit einer Beratung in der eigenen Immobilie. Die Initialberatung kostet 350 Euro; der Eigenanteil für den Beratungsempfänger beträgt 150 Euro, die Klima- und Energieagentur übernimmt den Restbetrag. Immobilienbesitzer können sich bei Interesse an die Klimaallianz Bamberg, Tel. 0951/87-1724, wenden. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren