Ebermannstadt
Ebermannstadt.infranken.de 

EMCC wirbt für Fränkische Schweiz als Arbeitsplatz

Das Ebermannstadter Unternehmen EMCC ist nicht nur Pionier im Gebiet der Elektromagnetik (EMV), sondern geht schon seit Jahren eigene Wege, um Nachwuchskräfte und Spezialisten ins Herz der Fränkischen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die FH-Studenten interessierten sich für die Arbeit der EMCC GmbH & Co. KG in Moggast. Foto: PR
Die FH-Studenten interessierten sich für die Arbeit der EMCC GmbH & Co. KG in Moggast. Foto: PR
Das Ebermannstadter Unternehmen EMCC ist nicht nur Pionier im Gebiet der Elektromagnetik (EMV), sondern geht schon seit Jahren eigene Wege, um Nachwuchskräfte und Spezialisten ins Herz der Fränkischen Schweiz, an die Standorte Ebermannstadt und Unterleinleiter, zu locken.
So setzt EMCC seit Jahren auf den engen Kontakt mit den Hochschulen der Region, um junge Studenten für die EMV zu begeistern und Nachwuchskräfte über Praktika, duales Studium, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studentenjobs selbst auszubilden. Gefragt sind dabei vor allem die Fachrichtungen Elektrotechnik, Hochfrequenz- und Nachrichtentechnik sowie Physik.
Im Rahmen einer Kooperation mit der FH Schweinfurt besuchten Studenten verschiedener technischer Studeingänge EMCC jetzt am Standort Moggast. Zwei Spezialisten im Gebiet Forschung und Entwicklung, Thomas Kohlmann und Helmut Kupfer, boten spannende Einblicke in die Welt der EMV. Professor Markus H. Zink vom Institut für Energie- und Hochspannungstechnik und die angehenden Ingenieure zeigten sich besonders beeindruckt von der Ausstattung der Testlabore, den vielseitigen Aufgabengebieten und den internationalen Projekten. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren