Bad Brückenau
ausstellung

Elektromobilität in Unternehmen

Seit 6. März bietet die Wanderausstellung "Elektromobilität" in der Georgihalle in Bad Brückenau interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich an interaktive...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Post bietet ihr elektrisch angetriebenes Zustellfahrzeug mittlerweile in verschiedenen Varianten für Unternehmen und Kommunen an. Foto: Sarina Hüben, Landratsamt Bad Kissingen
Die Post bietet ihr elektrisch angetriebenes Zustellfahrzeug mittlerweile in verschiedenen Varianten für Unternehmen und Kommunen an. Foto: Sarina Hüben, Landratsamt Bad Kissingen
Seit 6. März bietet die Wanderausstellung "Elektromobilität" in der Georgihalle in Bad Brückenau interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich an interaktiven Modulen über das Thema Elektromobilität zu informieren. Die Infoveranstaltung "Elektromobilität in Unternehmen" am Donnerstag, 22. März, richtet sich nun speziell an Unternehmen, die die Nutzungsmöglichkeiten von Elektrofahrzeugen in ihrer Firma kennenlernen möchten. Die interessierte Öffentlichkeit ist ebenfalls eingeladen. Beginn ist um 18.30 Uhr im Raum Kirkham in der Georgi-Kurhalle, Ernst-Putz-Straße 11 in Bad Brückenau.
Die Umstellung auf Elektromobilität stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Es gilt, sich vorher darüber zu informieren, was Unternehmer beachten müssen und in welchen Anwendungsfällen Elektromobilität sinnvoll ist. Über die Vorteile von Elektromobilität informiert Referentin Anja Pfeuffer von der HWK Unterfranken und gibt Beispiele. Alexander Auth von der Deutschen Post AG konnte für einen Beitrag über die Einsatzmöglichkeiten des Streetscooters gewonnen werden. Der anschließende Empfang bietet die Möglichkeit zum Austausch.
Die Wanderausstellung Elektromobilität wird noch bis Ostermontag, 2. April in der Sommerhalle der Georgi-Kurhalle gezeigt. Der Besuch der Wanderausstellung und der Veranstaltung ist kostenfrei; um Anmeldung zur Veranstaltung wird bis Montag, 19. März, gebeten beim Landkreis Bad Kissingen, Geschäftsstelle Konversionsmanagement: Katharina Heckelmann, Tel.: 0971/801 51 51, katharina.heckelmann@kg.de red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren