Priesendorf
Ehejubiläum

"Eiserne" im Hause Seyfried

Seit 65 Jahren sind sie ein trautes Paar: Eiserne Hochzeit haben Altbürgermeister Johann Seyfried und seine Frau Marie am 24. September in Priesendorf gefeiert. Marie Seyfried wurde 1935 in Schweinfur...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stellv. Landrat Johann Pfister, Erste Bürgermeisterin Maria Beck und Zweiter Bürgermeister Hans-Peter Prämaßing (hinten von links) gratulieren dem Jubelpaar Marie und Johann Seyfried. Foto: p
Stellv. Landrat Johann Pfister, Erste Bürgermeisterin Maria Beck und Zweiter Bürgermeister Hans-Peter Prämaßing (hinten von links) gratulieren dem Jubelpaar Marie und Johann Seyfried. Foto: p

Seit 65 Jahren sind sie ein trautes Paar: Eiserne Hochzeit haben Altbürgermeister Johann Seyfried und seine Frau Marie am 24. September in Priesendorf gefeiert.

Marie Seyfried wurde 1935 in Schweinfurt geboren und zog 1943 mit ihrer Familie nach Priesendorf. Durch die gemeinsame Schulzeit lernte sie den gebürtigen Priesendorfer Johann Seyfried kennen und lieben. Nach der Schule lernte sie bei der Firma Greiff Schneiderin. Johann Seyfried arbeitete bei der Firma Erba in Gaustadt, von dort wechselte er zur Robert Bosch GmbH, später war er für die Raiffeisenbank in Priesendorf tätig.

Das Paar durchlebte Höhen und Tiefen. Besonders die Nachkriegsjahre waren eine harte Zeit für die Familie. Gemeinsam haben sie aber jede Schwierigkeit gemeistert. Marie kümmerte sich um Haushalt und Kinder. Sie nähte weiterhin gern für sich und andere. Vor allem aber hielt sie ihrem Mann immer den Rücken frei und unterstützte ihn tatkräftig, nachdem Johann Seyfried 1966 zum Ersten Bürgermeister der Gemeinde Priesendorf gewählt worden war. Dieses zeitintensive Amt hatte 18 Jahre lang inne.

Vieles vorangebracht

Während seiner Amtszeit wurden verschiedene Projekte verwirklicht, unter anderem der Neubau der Wasserversorgung, der Kanalanlagen, der Kläranlage, eines Kindergartens, einer Schule mit Turnhalle und Hartplatz. Auch erfolgte die Gründung der Verwaltungsgemeinschaft sowie des Schulverbandes mit der Nachbargemeinde Lisberg. Nach seiner Bürgermeisterzeit war Johann Seyfried von 1990 bis 2002 als Gemeinderat für die Gemeinde Priesendorf aktiv. Als Anerkennung für seine Leistungen wurde ihm der Titel Altbürgermeister verliehen.

Johann und Marie Seyfried engagierten sich immer gern in der Gemeinde. Sie sind in vielen Vereinen Mitglieder. Besonders für den Fußball hat sich der Jubilar schon immer begeistert. Dem Jubelpaar gratulierten zwei Töchter mit Partner, fünf Enkel sowie zehn Urenkel.

Die Glückwünsche der Gemeinde Priesendorf und des Landkreises Bamberg überbrachten Erste Bürgermeisterin Maria Beck, Zweiter Bürgermeister Hans-Peter Prämaßing und der stellvertretende Landrat Johann Pfister. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren