Kulmbach
Ausstellung

Eisenbahnfreunde machen Geschichte lebendig

Kulmbach - Die Eisenbahnfreunde Kulmbach werden am 29. und 30. September die Herzen der Kinder und so mancher Erwachsener höherschlagen lassen. Auf einer Gesamtfläche von 1400 Quadratmetern präsentier...
Artikel drucken Artikel einbetten
Miniaturnachbau des ehemaligen Bahnhofs in Thurnau. Foto: privat
Miniaturnachbau des ehemaligen Bahnhofs in Thurnau. Foto: privat

Kulmbach - Die Eisenbahnfreunde Kulmbach werden am 29. und 30. September die Herzen der Kinder und so mancher Erwachsener höherschlagen lassen. Auf einer Gesamtfläche von 1400 Quadratmetern präsentiert der Verein in der Mönchshofhalle alles rund ums Thema Modellbahn.

"Wir haben versucht, auf einer größeren Fläche als bisher nicht nur unsere vereinseigenen Anlagen zu zeigen, sondern auch die vieler befreundeter Vereine", so Helmut Kortschack von den Eisenbahnfreunden Kulmbach.

Und Matthias Sperling ergänzt: "Zunächst hatten wir mit einer wesentlich kleineren Modellbahnbörse geplant. Aber dann war erstaunlich schnell die große Mönchshofhalle gefüllt und wir haben die etwas kleinere Anschlusshalle gleich dazu genommen und können jetzt eine größere Anzahl an Händlern präsentieren."

Besonders stolz ist man bei den Eisenbahnfreunden auf die "Schienenverbindung Kulmbach - Bayreuth". Thomas Kortschack von den Eisenbahnfreunden: "Die komplette Strecke von Melkendorf über Katschenreuth, Krumme Fohre, Kasendorf bis Thurnau ist aufgebaut, und der Modell-Eisenbahn-Club Bayreuth hat die einstige Strecke bis zur Altstadt zusätzlich angekoppelt."

Alle Teilnehmer

Die Modellbahnausstellung mit Börse ist an beiden Tagen von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet.

Mit dabei sind die Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn, die Feldbahnfreunde Hof, die Fichtelbahn, die Feuerwehr Kulmbach, die Hofer N-Bahner, Helmut und Thomas Kortschak, Klaus Höfling, Matthias und Patrick Sperling, die Modellbahnfreunde Rödental, der Model-Eisenbahn-Club Bayreuth, die Münchberger Eisenbahnfreunde, die Modelbahn Pürner und der RC Panzerfreunde Kronach.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden, für das leibliche Wohl ist gesorgt. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren