Laden...
Heldritt
Heimatarchiv

Eintauchen in die Vergangenheit des Dorfes

Gut 150 Heldritter Bürger sowie zahlreiche "Ehemalige" schwelgten am Samstag in Nostalgie und kindlichen Erinnerungen. Nachhaltig zeigten sie sich von der Präsentation des neuen Heimatarchivs am "Tag ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Dicht umlagert waren die Archiv-Vitrinen. Die Dokumente und Exponate stießen auf großes Interesse.  Foto: Reinhard Wolf
Dicht umlagert waren die Archiv-Vitrinen. Die Dokumente und Exponate stießen auf großes Interesse. Foto: Reinhard Wolf

Gut 150 Heldritter Bürger sowie zahlreiche "Ehemalige" schwelgten am Samstag in Nostalgie und kindlichen Erinnerungen. Nachhaltig zeigten sie sich von der Präsentation des neuen Heimatarchivs am "Tag der offenen Tür" beeindruckt. Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD) dankte dem Archiv-Team für die jahrelange akribische Arbeit von den ersten Planungen an bis hin zur Verwirklichung. "Es ist in vollem Umfang gelungen, eine Begegnungsstätte zu schaffen, in der wertvolle zeitgeschichtliche Dokumente für die Nachwelt erhalten und gesichert wurden", sagte Ehrlicher. Initiatorin Jutta Gundel wies eingangs darauf hin, dass dieses Projekt ohne Mithilfe aus der Heldritter Bürgerschaft nicht zustandegekommen wäre. So seien Exponate und Dokumente zusammengetragen worden, die ein Spiegelbild eines funktionierenden dörflichen Zusammenlebens früherer Jahre vor Augen führten. Jetzt habe man einen soliden Grundstock, der jederzeit durch weiteres Material ergänzt werden könne.

Und so tauchten die Besucher förmlich in die Ausstellung ein, viele verbrachten mehr als eine Stunde in den beiden Räumen, um dann festzustellen: "Da muss man noch mal wiederkommen." Ergänzend dazu lief ein Filmangebot (Klaus Dorscht, Reinhard Wolf, Familie von Butler), das das Dorfleben in "laufenden Bildern" zeigte.

Künftig sind keine regelmäßigen Öffnungszeiten vorgesehen. Bei Bedarf und Interesse ist ein Besuch des Archivs willkommen, und man kann Initiatorin Jutta Gundel (Telefon 09564/3227 oder E-Mail jutta.gundel@gmx.de) kontaktieren. vg

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren