Bad Staffelstein

Einstimmung in den Advent

Shoppen und schauen, schlemmen und plaudern - mit einer zweitägigen Veranstaltung startet Bad Staffelstein am 30. November in die stade Zeit. In den Schaufenstern wird ein Krippenweg entstehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Vorjahr gab es keinen Adventsmarkt (das Archivbild stammt von 2017); heuer hingegen ist eine zweitägige Veranstaltung geplant.  Fotos: Mario Deller
Im Vorjahr gab es keinen Adventsmarkt (das Archivbild stammt von 2017); heuer hingegen ist eine zweitägige Veranstaltung geplant. Fotos: Mario Deller
+1 Bild

Auftritte von Chören und Musikgruppen, Einbindung von Kirchen und Gewerbebetreibenden, außerdem verwöhnen Genussanbieter den Gaumen: Beim zweitägigen Bad Staffelsteiner Adventsmarkt am Samstag, 30. November, von 13 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 1. Dezember, von 13 bis 18 Uhr, ziehen viele Beteiligte an einem Strang. Die Besucher dürfen sich auf einen bunten Mix aus Veranstaltungen und Aktionen freuen, wie bei der Präsentation des Programms im Rathaus mit Bürgermeister Jürgen Kohmann und der Leiterin des Kur- & Tourismus Service, Anne Maria Schneider, zu erfahren war.

Eröffnung mit Michelle I.

Zusammen mit Thermenkönigin Michelle I. wird Bürgermeister Jürgen Kohmann am Samstag um 13 Uhr am Rathaus den Markt eröffnen, der unter dem Motto "Gemeinsam in den Advent" steht. Nachdem in der Vergangenheit die Adam-Riese-Werbegemeinschaft den Nikolausbasar in engagierter Weise ausgerichtet hatte - wofür Kohmann noch einmal herzlich dankte - fungiert beim diesjährigen Adventsmarkt der Kur- & Tourismus-Service erstmals als federführender Organisator. An den Ständen rund ums Rathaus und in einem Teil der Bahnhofstraße sowie am Spitalhaus möchte Bad Staffelstein seinem Ruf als "Genussort" am ersten Adventswochenende gerecht werden.

Die Markthändler bieten kunsthandwerkliche Dinge, Naturkosmetik und vieles andere mehr an. Zehn von der Stadt angeschaffte Markthütten, mit Fußboden und abschließbar, werden hierbei sicherlich gute Dienste leisten. Wie schon bei der Vorgängerveranstaltung Nikolausbasar wird auch beim Adventsmarkt an einem Stand der Adam-Riese-Werbegemeinschaft Stollen für den guten Zweck verkauft.

Musik und Gesang

Vorweihnachtliches Flair verströmen sicherlich die Auftritte verschiedener Musikgruppen: der Kinderchor der Musikschule Bad Staffelstein (Samstag, 13.30 Uhr, Rathaus) und die "Nussolinos" (14 Uhr) sowie der örtliche Posaunenchor (Sonntag, 13.20 Uhr) und der Kinderchor "Happy Smile"(Sonntag, 15 Uhr, Spitalhaus). Letztgenannter wird auch beim Schlusskonzert am Sonntag um 18 Uhr in der Kirche Sankt Kilian gemeinsam mit dem Gospelchor "Good News" und der Nothelferkapelle in Aktion treten.

Zahlreiche Geschäfte werden am Freitag, 29., und Samstag, 30. November, bis 20 Uhr geöffnet haben und mit besonderen Aktionen aufwarten.

Der erste Bad Staffelsteiner Krippenweg wird in Schaufenstern zu sehen sein. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Aktion der Werbegemeinschaft und der Kulturinitiative Bad Staffelstein. Des Weiteren sind Krippen am Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie am ersten Adventssonntag von 14 bis 17.30 Uhr ausgestellt in der Stadtpfarrkirche Sankt Kilian, der Annakapelle sowie im Rathaus, Stadtmuseum und Spitalhaus.

Erzähltheater, Märchen, Basteln

An die kleinen Besucher ist auch gedacht, mit einem abwechslungsreichen und originellen Kinderprogramm mit beispielsweise Kerzenziehen und Sternebasteln. Erwartet wird natürlich auch der Nikolaus. Des Weiteren dürfen sich die Kinder auf ein Erzähltheater der Vierzehnheiligener Berufsfachschule für Krankenpflege freuen (Samstag, 15 Uhr) sowie auf Märchenerzählungen von Margit Schreppel (Sonntag, 14.30 bis 17.30 Uhr, alle 30 Minuten, jeweils im Sitzungssaal des Rathauses).

Einladung in die Annakapelle

Am ersten Adventssonntag wird zudem von 14 bis 17 Uhr die Annakapelle geöffnet sein. Dort können Besucher Adventslieder mitsingen sowie Texten zum Advent und sanften Klängen lauschen. Zudem findet um 13 Uhr eine "ökumenische Türöffnung" am Rathaus (mit den Pfarrern Georg Birkel und Matthias Hagen) statt.

Der Programmflyer zum Adventsmarkt liegt beim Kur- & Tourismus-Service aus.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren