Rentweinsdorf
Termine

Einstehen für andere und vor allem schwächere Menschen

Wichtige Termine gibt es in der Gemeinde Rentweinsdorf am nächsten Wochenende: Am Freitag, 9. November, findet der Laternenumzug der Kindertagesstätte "Budenzauber" statt. Er ist ein Erlebnis für die ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wichtige Termine gibt es in der Gemeinde Rentweinsdorf am nächsten Wochenende: Am Freitag, 9. November, findet der Laternenumzug der Kindertagesstätte "Budenzauber" statt. Er ist ein Erlebnis für die Kinder. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Anwesen der Familie von Rotenhan, mit Nutzung der Parkmöglichkeiten am Kindergarten. Begonnen wird mit einer Martinsandacht, und anschließend ziehen die Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen.

Teilen ist wichtig

So erleben sie die Geschichte um den Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Armen teilte, noch stärker nach. Und sie verinnerlichen, wie wichtig es ist, dass die, die etwas haben, denen etwas geben sollten, die nicht so viel wie sie haben. Am Kindergarten ist zum Abschluss ein gemütliches Beisammensein geplant, bei dem das Kindergarten-Team und der Elternbeirat einen Imbiss und Getränke anbieten.

Ferner begeht die Kirchengemeinde am Sonntag, 11. November, den weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen. Beginn ist die übliche Gottesdienstzeit um 9.45 Uhr in der Dreieinigkeitskirche. In diesem Jahr stehen die Länder Iran und Turkmenistan im Blickpunkt.

Viele Zeugnisse verfolgter Christen bestätigen das Wirken Gottes durch Gebet. Neben dem Vorbereitungsteam unter der Leitung von Kirchenvorsteherin Elke Roppelt wird der Gottesdienst von Pfarrer Thomas Brüderle aus Memmelsdorf mitgestaltet.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren