Ahorn

Einer fuhr zu weit links

Im Fall einer Unfallflucht ermittelt die Polizeiinspektion Coburg. Am Donnerstag um 6.30 Uhr fuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter auf der B 303 in Richtung Schorkendorf, als ein Fahrz...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder tragen Weihnachtspakete zum Lastwagen der Johanniter-Weihnachtstrucker.  Foto: M. Mück
Die Kinder tragen Weihnachtspakete zum Lastwagen der Johanniter-Weihnachtstrucker. Foto: M. Mück

Im Fall einer Unfallflucht ermittelt die Polizeiinspektion Coburg. Am Donnerstag um 6.30 Uhr fuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter auf der B 303 in Richtung Schorkendorf, als ein Fahrzeug im Begegnungsverkehr zu weit links fuhr und so mit seinem Kleintransporter kollidierte. Dadurch zerbrachen der Außenspiegel und die Scheibe der Fahrerkabine. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Coburg unter Telefon 09561/6450 entgegen. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren