Das Spielmobil kommt, und die Lauf-Szene im Landkreis Lichtenfels bekommt ein neues Sportereignis in den Kalender geschrieben. Für Kinder und Jugendliche von fünf bis 14 Jahren findet am Samstag, 7. Oktober, auf dem Gelände der Behindertenwerkstätten zum ersten Mal ein Lauf-Event statt. Dazu eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen.
Auf dem Außengelände der Werkstätten St. Joseph, zwischen Neuensee und Michelau gelegen, dreht sich an diesem Tag alles um den Spaß für die Kinder. 400 Meter ist eine Laufrunde rund um das moderne Werkstattgebäude lang, und je nach Alter sind eine oder zwei Runden zu absolvieren.
Der in Altersklassen eingeteilte Lauf ums Gebäude ist ein Einzelwettbewerb. Dazu findet noch ein Spaß-Biathlon-Mannschaftswettbewerb statt. Je vier Teilnehmer bilden eine Mannschaft. Das Gewehrschießen wird durch Ballwerfen ersetzt.
Veranstalter des Laufes sind die Behindertenwerkstätten St. Joseph, die ihr Gelände zur Verfügung stellen und ins Glas-Café einladen. Bei der Organisation werden die Werkstätten vom TV Schwürbitz unterstützt. Dort ist die Jugend-Leichtathletikabteilung in den letzten Jahren stark gewachsen. Kein Wunder, denn Lauflegende Kurt Herbicht fungiert als fachkundiger Trainer.


Startzeiten

Um 11 Uhr ist Startzeit für den Einzellauf. Der Bambini-Lauf für die Kinder von fünf bis acht Jahren und der Lauf der Altersklasse U 10 gehen über 400 Meter. 800 Meter laufen die Altersklassen U 12 und U 14. Um 13.30 Uhr ist der Mannschaftswettbewerb im Kinder-Spaß-Biathlon an der Reihe. Mannschaften zu je vier Kindern gehen wieder in den Klassen U 8, U 10, U 12 und U 14 an den Start. Im Glas-Café ist danach Siegerehrung mit Urkunden, Medaillen und Sachpreisen.


Anmeldung

Anmelden können sich alle Kinder, egal ob als Einzelstarter oder aus Sportvereinen und Jugendgruppen. Die Startgebühr beträgt zwei Euro. Anmeldungen gehen an Heidi Heid unter Telefonnummer 09574/653730 oder per E-Mail an verwaltung@wfbm-michelau.de. sf