LKR Erlangen-Höchstadt

Eine Woche am See

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und beim ehrenamtlichen Betreuerteam der Naturschutzjugend (Naju) im Landesbund für Vogelschutz (LBV) laufen die Vorber...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und beim ehrenamtlichen Betreuerteam der Naturschutzjugend (Naju) im Landesbund für Vogelschutz (LBV) laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, denn bald ist es soweit: Am 13. August startet das Sommercamp auf dem Jugendzeltplatz Stockheim direkt am Brombachsee.
Dieses Jahr dreht sich alles ums Thema Wasser, heißt es in einer Pressemitteilung des LBV. In einer actiongeladenen Woche unter dem Motto "See live - Klar sehen statt im Trüben fischen" werden die Jugendlichen ab 14 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ganz in die Materie eintauchen: Sie werden zu Wasser und zu Land unterwegs sein, mit selbstgebauten Floßen und Kanus den See unsicher machen, Fahrradtouren unternehmen oder sich beim Geocaching durch Wald und Wiesen schlagen.


Viel Spaß und Action

Mit viel Spaß und Action soll aus dem bunt zusammengemischten Haufen Jugendlicher aus ganz Bayern eine feste Gemeinschaft entstehen, in der sich neue Freundschaften bilden und alte weiterentwickeln können. Wer noch auf der Suche nach einem Höhepunkt für die Sommerferien ist, kann sich unter Telefon 09174/4775-41, per E-Mail an naju-bayern@lbv.de oder im Internet unter www.naju-bayern.de anmelden. Das Camp dauert vom 13. bis 19. August, die Kosten betragen 129 Euro pro Teilnehmer bzw. 119 Euro für LBV-Mitglieder. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren