Laden...
Kronach

Eine Tradition lebt auf

Zuletzt gab es in Tettau Mitte der 80er Jahre kleinere Faschingsumzüge, welche vom Junggesellenverein "Dadner Rasselbekk" organisiert wurden. Anschließend schlief die beliebte Tradition ein. Heuer lie...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zuletzt gab es in Tettau Mitte der 80er Jahre kleinere Faschingsumzüge, welche vom Junggesellenverein "Dadner Rasselbekk" organisiert wurden. Anschließend schlief die beliebte Tradition ein. Heuer ließ rund ein Dutzend Teilnehmer den Faschingsumzug wieder aufleben. Dabei waren unter anderem der Elferrat aus der Ewerhitt (Kleintettau), die Langawer (Langenau) Zecher, der SC-Haide, die Artzpraxis Pechthold, die Dadner (Tettau) Kirmesgesellschaft, die Highland-Hexen, das Bayerische Rote Kreuz Tettau und der Verein Kul. Foto: Manfred Suffa

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren