Forchheim

Eine Stadt zum Mitmachen

Die Offene Jugendarbeit Forchheim-Nord und das Bürgerzentrum rufen zum sechsten Mal in der letzten Sommerferienwoche gemeinsam mit 24 Kooperationspartnern e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Offene Jugendarbeit Forchheim-Nord und das Bürgerzentrum rufen zum sechsten Mal in der letzten Sommerferienwoche gemeinsam mit 24 Kooperationspartnern eine Mitmachstadt für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 15 Jahren rund um die Adalbert-Stifter-Schule (Bammersdorfer Straße 58) ins Leben. Die Kinder können hier ihre eigene Stadt gestalten.
Die Mini-Stadt findet von Dienstag, 5., bis Donnerstag 7. September, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl für die Mini-Stadt ist dieses Jahr auf 220 Kinder pro Tag begrenzt. Für die Teilnahme wird täglich ein Tagespass benötigt. Der Tagespass war bereits im Vorverkauf zu erwerben.
Restkarten können täglich vor Ort ab 9.30 Uhr für 3,50 Euro erworben werden. Aktuelle Informationen gibt es unter www.forchheim.de/mini-forchheim. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren