Bamberg
Caritasverband

Eine neue Direktorin

Erzbischof Ludwig Schick hat Christine Aßhoff zum 1. November 2018 zur neuen stellvertretenden Diözesan-Caritasdirektorin ernannt. Sie wird im Vorstand des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Christine Aßhoff
Christine Aßhoff
Erzbischof Ludwig Schick hat Christine Aßhoff zum 1. November 2018 zur neuen stellvertretenden Diözesan-Caritasdirektorin ernannt. Sie wird im Vorstand des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg für Finanzen und Verwaltung zuständig sein. Die Diplom-
Volkswirtin und Diplom-Kauffrau war zuletzt beim Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim als Abteilungsleiterin Wirtschaft und Finanzen tätig. Christine Aßhoff war von 2002 bis 2006 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre an der Uni Bamberg tätig. In der anschließenden Elternzeit studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen. An deren Studienzentrum Nürnberg übernahm sie 2007 eine Lehrtätigkeit als Dozentin für Allgemeine Volkswirtschaftslehre. 2014 stieg sie zur Abteilungsleiterin Wirtschaft und Finanzen auf und verantwortete die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Finanzierungen und Geldanlagen, Einkauf, Vertragswesen und Recht. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren