Tambach

Eine große Party mit ganz viel Gefühl

Für das Musikereignis "Tambacher Sommer" 2020 haben die ersten Künstler schon ihre Teilnahme bestätigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Flair beim jüngsten Auftritt von Milow beim Tambacher Sommer war bezaubernd.  Foto: Christoph Vorndran
Das Flair beim jüngsten Auftritt von Milow beim Tambacher Sommer war bezaubernd. Foto: Christoph Vorndran

Ein dickes Ausrufezeichen im Kalender der Event-Highlights setzt auch im nächsten Jahr der "Tambacher Sommer" im Rahmen des HUK-Coburg Open-Air-Sommers. Nationale und internationale Größen des Showbusiness gastieren im historisch-stimmungsvollen Ambiente des Hofes von Schloss Tambach - und garantieren auch im 20. Jubiläumsjahr der weit über die Grenzen der Region hinaus bekannten Veranstaltungsreihe ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm, heißt es in einer Pressemitteilung der Konzertagentur Friedrich. Die Schirmherrschaft 2020 übernimmt Schlossherr Heinrich Graf zu Ortenburg.

Nun haben auch schon die ersten Künstler bestätigt, dass sie nach Tambach kommen. So gestaltet Gregor Meyle die Eröffnung am Freitag, 24. Juli. Er war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach zu Gast. Im Sommer 2020 bringt er wieder viel neue Musik - zum Beispiel live eine Vorschau auf das Album, das im Herbst erscheinen wird.

In einer mitreißenden Revue feiert der österreichische Pop am Sonntag, 26. Juli, sein fulminantes Comeback: als eine große Party mit einer "Überdosis G'fühl", das dank aufwendigster Technik auch in der letzte Reihe noch zu spüren sein wird. Mit viel Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker von "I am from Austria" ein Hitfeuerwerk auf der Bühne.

Am Freitag, 31. Juli, wird Helge Schneider wieder richtig aufdrehen. "Rente? Kenn ich nicht!" Der 65-Jährige mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn der Entertainer und Multiinstrumentalist auf seine "wohlverdiente Ruhe" nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird: "Ausgestopfte Besserwisser!"

Am Samstag, 1. August, kommt die Münchener Freiheit auf ihrer Jubiläumstour auch zum Tambach-Jubiläum. Ihre Musik löse eine besondere Anziehungskraft aus, deren Reiz bis heute ungebrochen sei und die Herzen mehrerer Generationen erobere - was sich vor allem während der Konzerte der Band beeindruckend zeige, heißt es in der Mitteilung. Bei ihren legendären Live-Konzerten dürfen Kult-Klassiker wie "Herz aus Glas", "1000 x Du" oder "Ohne dich (schlaf ich heut' Nacht nicht ein)" nicht fehlen, aber auch neue Songs wie der Hit "Schwerelos" vom gleichnamigen, aktuellen Album werden dem Publikum präsentiert.

Die Auftritte weiterer Bands sind in Vorbereitung. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr. Einlass ist jeweils 90 Minuten vor Beginn. Für Kinder im Alter bis einschließlich sechs Jahren ist der Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mit Ticket frei. Karten gibt es ab 17. November in der Tageblatt-Geschäftsstelle, Hindenburgstraße 3 a, Coburg, Infos bei der Konzertagentur Friedrich, Telefon 09563/3082-0. red Jetzt Tickets kaufen

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren