Kronach

Eine Bühne für Vierbeiner

Interessierte Vereine oder Privatpersonen können beim Tierheimfest Ende Juli in Kronach im Rahmenprogramm ihren eigenen Liebling groß präsentieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Tierheimfest am 27. und 28. Juli am Tierheim Kronach soll wie im Vorjahr ein unterhaltsames Rahmenprogramm erhalten. Interessenten können sich noch dafür anmelden. Foto: Archiv/Maria Löffler
Das Tierheimfest am 27. und 28. Juli am Tierheim Kronach soll wie im Vorjahr ein unterhaltsames Rahmenprogramm erhalten. Interessenten können sich noch dafür anmelden. Foto: Archiv/Maria Löffler

Hundevereine, Hundeschulen und Reitvereine aufgepasst: Wer hat Lust auf eine Vorführung während des Tierheimfestes am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Juli, am Tierheim Kronach? Das Tierheimfest zählt zu den beliebtesten Festen des Landkreises. Neben einer Riesen-Tombola, einem großen Flohmarkt und allen möglichen Gaumenfreuden bis hin zu einer richtigen Hundemesse (Ausstellung und Verkauf von Tierzubehör aller Art) wird auch den ganzen Nachmittag hindurch ein abwechslungsreiches Vorführungsprogramm geboten. Vereine oder Privatpersonen können hier bei einer kleinen Vorführung zeigen, warum ihr Vierbeiner etwas ganz Besonderes ist. Noch sind dafür ein paar Zeitfenster frei.

Es sollte eine unterhaltsame kleine Vorführung sein, deren Dauer zwischen 15 und 30 Minuten liegen sollte, eventuell auch länger. Eine Gage kann der veranstaltende Tierschutzverein zwar nicht zahlen, aber die Teilnehmer hätten die Möglichkeit, ihre Vierbeiner einmal ganz groß präsentieren zu können. Jede Menge Spaß und ein paar Essensgutscheine sind inbegriffen. Und schließlich tragen die Teilnehmer auch zu einem guten Werk bei, denn je interessanter das Festprogramm ist, desto länger bleiben die Besucher und desto mehr Geld werden sie an den Verkaufsständen lassen. Dieses Geld kommt zu 100 Prozent den Tierheimtieren zugute.

Allen Händlern von Tierzubehör werden auf der großen Wiese neben dem Tierheim Standplätze für die Hundemesse beim Tierheimfest am 27. und 28. Juli angeboten. Die Hundemesse soll heuer noch größer werden. Die Standgebühren betragen für einen normalen Pavillon mit 3 x 3 Metern 20 Euro für einen Tag und 35 Euro für beide Tage. Auch die Standgebühren kommen zu 100 Prozent den Tieren im Tierheim zugute. Das Tierheimfest findet am Samstag, 28. Juli, ab 14 Uhr und am Sonntag, 29. Juli, ab 13 Uhr statt. Anmeldungen für die Hundemesse oder die Vorführungen werden per E-Mail an tsvkc@gmx.de entgegengenommen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren