Münnerstadt

Ein Wiedersehen der 75-Jährigen in ihrer alten Schulstadt

Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1942 trafen sich am letzten Wochenende in Münnerstadt. Von den ehemalig 84 Schülerinnen und Schüler ka...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die ehemaligen Klassenkameraden am Freialtar an der Talkirche  Foto: Wolfgang Bayer
Die ehemaligen Klassenkameraden am Freialtar an der Talkirche Foto: Wolfgang Bayer
Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1942 trafen sich am letzten Wochenende in Münnerstadt. Von den ehemalig 84 Schülerinnen und Schüler kamen 21 zum Klassentreffen, wobei zwei Schüler aus den USA und Kanada anreisten. Diese freuten sich ebenso über das positiv veränderte Schulstädtchen wie die anderen früheren Klassenkameraden.


Gottesdienst an der Talkirche

In Fahrgemeinschaften ging es nach der Begrüßung am Samstag zur Talkirche, wo Augustinerpater Winfried Pfeuffer einen eindrucksvollen Gottesdienst feierte. Dabei wurde auch den sechs Mitschülerinnen und 15 Mitschülern gedacht, die bereits verstorben sind. Beim anschließenden Gruppenfoto am Freialtar und einem Stehempfang mit Imbiss war genügend Zeit, sich an alte Zeiten zu erinnern und von diesen zu erzählen.


Mit Dampferle gefahren

Den Nachmittag nutzten sie gemeinsam bei herrlichem Wetter in Bad Kissingen mit einem Spaziergang zum Gradierbau und einer Fahrt mit dem Damperle - eine für alle wunderschöne und teilweise erstmalige "Kreuzfahrt" - zurück nach Bad Kissingen, wo es eine Kaffeepause gab.
Der Abend ging es in den Bayerischen Hof, wo es erneut genügend Gelegenheiten des Erinnerns gab und Bruno Schlegelmilch mit seinem Keyboard von den Teilnehmern sangesfreudig unterstützt wurde.
Am Sonntagvormittag endete das Klassentreffen mit einem Spaziergang durch das Städtchen und anschließendem Biergartenbesuch bei Hubert Mangold, der ebenfalls zum 1942er Jahrgang zählt. Bei diesem gemütlichen Beisammensein wurde der Wunsch geäußert, sich in Zukunft nicht nur alle fünf Jahre, sondern öfter zu treffen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren