Walberngrün

Ein Skilauf für jedermann

Die SG Gösmes-Walberngrün lädt für Sonntag auf die Loipen im Oberland. Bei idealen äußeren Bedingungen gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch unter der Woche wird der Walberngrüner Gletscher gut besucht. Foto: Klaus Klaschka
Auch unter der Woche wird der Walberngrüner Gletscher gut besucht. Foto: Klaus Klaschka

Auch wenn am Fuß von Frankenwald und Fichtelgebirge fast toskanische Wetterverhältnisse herrschen, ist das Oberland verschneit. 30 bis 35 Zentimeter Schnee meldet die Sportgemeinschaft Gösmes-Walberngrün auf fast 700 Metern Höhe.

Um das Sportgelände der SG zwischen Gösmes und Walberngrün findet am Sonntag der 7. Volksskilauf statt. Start ist zwischen 10 und 13.30 Uhr, die Siegerehrung gegen 15 Uhr.

"Skilanglauf für jedermann" ist angesagt. Die Loipe 1 über vier Kilometer oberhalb des Sportheims ist annähernd eben und besonders für Familien mit Kindern oder auch zum Aufwärmen geeignet. Zwei weitere Strecken mit Steigungen im mittleren Schwierigkeitsgrad über sieben und über elf Kilometer sind ebenfalls gewalzt und gespurt.

Jeder Teilnehmer nimmt an einer Verlosung von Sachpreisen teil, in einer Sonderverlosung ist ein Wochenende mit einem Wagen des Autohauses Dippold zu gewinnen. Und die drei Gruppen mit der höchsten Teilnehmerzahl werden prämiert. In jedem Fall aber gibt es für jeden Teilnehmer einen Getränkegutschein und eine Urkunde. Und am Schießstand mit Lasergewehren kann man sich fast wie als Teilnehmer eines olympischen Biathlons fühlen.

Nachdem der Volksskilauf mangels Schnee im vergangenen Jahr ausgefallen war, ist der Motor des Langlauf der SG, Wilfried Vogel, recht zufrieden, dass die Schneelage heuer konstant gut ist. Die Loipen werden demnach den ganzen Tag über genutzt, zu fortgeschrittener Zeit unter Flutlicht (dienstags bis freitags bis 20.30 Uhr), berichtet er. Und der Wetterbericht sagt auch für das Wochenende ideale Skibedingungen voraus.

Können nicht überschätzen

Vogel weist zur Verhinderung von Unfällen auf die aufgestellten Hinweis- und Gefahrenschilder auf Loipe 5 hin und verbindet dies mit der Bitte, diese zu beachten und das eigene skifahrerische Können nicht zu überschätzen. Das Skigebiet am Walberngrüner Gletscher ist Teil des Outdoorparc Frankenwald zwischen Helmbrechts und Grafengehaig, in das zwischen 2013 und 2015 insgesamt 463 000 Euro investiert wurden - zu 60 Prozent durch ein Leader-Programm bezuschusst, ein Viertel steuerte die Oberfrankenstiftung bei, je 21 500 Euro die Landkreise Kulmbach und Hof, je 15 000 Euro der FC Wüstenselbitz und die SG Gösmes/Walberngrün und 41 000 Euro die Stadt Helmbrechts.

Entstanden sind am Südrand von Helmbrechts eine Eislauffläche beziehungsweise ein Basketballfeld in einer Senke, daneben ein Skaterparcours, das Skigebiet Kriegswald im Anschluss an dasjenige zwischen Gösmes und Walberngrün und ein Mountainbikeparcours neben dem Haus der GB Gösmes/Walberngrün. Zudem wurde eine Pistenraupe zum Spuren der Loipen angeschafft.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren