Mistelfeld
mistelfeld.inFranken.de 

Ein sehr gutes Vorbild für alle Nachwuchsmusikanten

Dass sich nicht nur Nachwuchsmusiker den Prüfungen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) unterziehen, sondern auch Musiker im Alter von über 60 Jahren, zeigte sich in diesem Jahr beim Gesang- und Mus...
Artikel drucken Artikel einbetten
Von links: Martin Dirauf, Karl-Heinz Dorsch, Florian Zapf, Kathrin Fischer und Horst Sünkel Foto: privat
Von links: Martin Dirauf, Karl-Heinz Dorsch, Florian Zapf, Kathrin Fischer und Horst Sünkel Foto: privat

Dass sich nicht nur Nachwuchsmusiker den Prüfungen des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) unterziehen, sondern auch Musiker im Alter von über 60 Jahren, zeigte sich in diesem Jahr beim Gesang- und Musikverein Mistelfeld. So hat der erste Vorsitzende Karl-Heinz Dorsch, der mittlerweile schon über 50 Jahre bei der Leuchsentaler Blasmusik aktiv spielt, im März auf dem Tenorhorn das D1-Abzeichen des Nordbayerischen Musikbunds mit sehr gutem Erfolg abgelegt. Über die gleiche Auszeichnung freut sich auch Kathrin Fischer, die auf dem Saxophon ebenfalls alle Prüfungen mit theoretischem und praktischem Teil mit Bravur abgelegt hat. Die Urkunden wurden durch den NBMB-Kreisvorsitzenden Horst Sünkel und seinem Stellvertreter Florian Zapf übergeben. "Karl-Heinz ich freu mich, dass du bei der Erwachsenenbläserklasse mitgemacht hast und dadurch deine Leistungsbereitschaft für deine Leuchsentaler zeigst. Durch dein Engagement bist du ein Vorbild für alle!", drückte Sünkel seinen Dank aus. Auch der zweite Vorsitzende Martin Dirauf gratulierte den beiden Prüflingen zu den erbrachten Leistungen. md

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren