Rothenkirchen

Ein Schlag und das Bier floss

"Das klappt immer besser mit dem Bieranstich", freute sich Bürgermeister Hans Pietz. Er eröffnete die 14. "Ruotnkenge Biertouch" auf dem Marktplatz mit eine...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Prosit (von links): Meike Steiger, Stefanie Dressel, Sigrid Fillweber, Silvia Pietz, Günther Schubert, Mario Müller, Hans Pietz, Diana Ferenz und Kathrin Baier. Foto: Karl-Heinz Hofmann
Ein Prosit (von links): Meike Steiger, Stefanie Dressel, Sigrid Fillweber, Silvia Pietz, Günther Schubert, Mario Müller, Hans Pietz, Diana Ferenz und Kathrin Baier. Foto: Karl-Heinz Hofmann
"Das klappt immer besser mit dem Bieranstich", freute sich Bürgermeister Hans Pietz. Er eröffnete die 14. "Ruotnkenge Biertouch" auf dem Marktplatz mit einem Schlag. Zuvor wurde er vom Festkomitee der ausrichtenden Vereine unter der Begleitung der Wickendorfer Musikanten zum Festplatz geleitet. Günther Schubert (Vorsitzender des SV Rothenkirchen) sprach in seinen
einleitenden Worten über die gute Zusammenarbeit der ausrichtenden Vereine (FFW Rothenkirchen, MV Rothenkirchen und SV Rothenkirchen). Als besonders herausragend benannte er das Engagement von Markus Müller, der extra zur Unterstützung aus Köln gekommen ist.
Bürgermeister und Schirmherr Hans Pietz freute sich über die zahlreichen Besucher. Besonders begrüßte er den gebürtigen Rothenkirchener Heinz Zapf aus Kassel, der mit Freunden extra zu den Biertagen angereist war. Die Ruotnkernge Biertouch seien nur auf Basis der hervorragenden Zusammenarbeit der Vereine durchführbar. Er dankte allen, die einen Beitrag zum Gelingen des Festes geleistet haben.
Am Sonntag wurde das Fest mit der Kirchenparade und dem Festgottesdienst zum Gedenken an den Schutzpatron der St. Batholomäus-Kirche fortgesetzt. Ein zünftiger Weisswurst-Frühschoppen schloss sich an. Mittags wurden erstmals Schäufele mit Klößen angeboten, die gut angenommen wurden. Nach Kaffee und Kuchen am Nachmittag spielte die Blaskapelle Buchbach zum musikalischen Festausklang auf.
Zum Abschluss des Festes dankte Günter Schubert allen Festbesuchern, die die 14. Ruotnkernge Biertouch wieder zum Erfolg gemacht haben sowie bei allen Helferinnen und Helfern, die sich tatkräftig eingebracht haben.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren