Haßfurt

Ein Leben für die Caritas

Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge hat vor Kurzem beim Mitarbeiterfest Rita Krebs verabschiedet. Kollegen, Geschäftsführung und Vorsitzender würdigten die langjährige Pressesprecherin und O...
Artikel drucken Artikel einbetten
Rita Krebs
Rita Krebs

Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge hat vor Kurzem beim Mitarbeiterfest Rita Krebs verabschiedet. Kollegen, Geschäftsführung und Vorsitzender würdigten die langjährige Pressesprecherin und Organisatorin des Caritasballs, teilte der Kreis-Caritasverband mit. Gerade der Gesellschaftsball ist seit Jahrzehnten mit ihrer Person verknüpft, und so hieß es beim Abschied nun: "Für Dich soll's rote Rosen regnen" - alle sangen unter Gitarrenbegleitung. Mit einem großen Strauß roter Rosen stand Rita Krebs sichtlich gerührt vor dem Abschluss ihres beruflichen Lebenswerks, das sich sehen lassen kann. Seit 1987, somit über 32 Jahre, lebte Rita Krebs für die Öffentlichkeitsarbeit der Caritas in den Haßbergen. Dies nicht nur während der Arbeitszeit. Auch nach Feierabend ließ Rita Krebs die Mission für die "gute Sache" nie ruhen. Zeit- und phasenweise hat sie dazu auch die gesamte Familie - Ehemann, Kinder und Eltern - mit eingespannt. Kollegen, Geschäftsführung und Vorstand dankten Rita Krebs für den außerordentlichen Einsatz. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren