Höchstadt a. d. Aisch

Ein heiterer Schokoladenabend

Das "Musenwunder", ein Künstlertrio aus Bamberg, widmet sich am Freitag, 15. November, in Höchstadt einer süßen Versuchung. Im Schlossgewölbe singen, spielen und rezitieren die Schauspieler Aline Joer...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das "Musenwunder", ein Künstlertrio aus Bamberg, widmet sich am Freitag, 15. November, in Höchstadt einer süßen Versuchung. Im Schlossgewölbe singen, spielen und rezitieren die Schauspieler Aline Joers und Patrick L. Schmitz sowie der Komponist Franz Tröger ab 20 Uhr nur zu einem Thema: In ihrer "musikalischen Schokomontage" mischen sie 23 Prozent Musik, zwölf Prozent Stimmungsgedichte, 14 Prozent wichtige Betrachtungen und etliche andere Ingredienzien zu einer vergnüglichen Schokologie. Von der barocken Aztekenoper geht es über den süßen Chanson zu einer zartbitteren Geschichte über Vollmilchschokolade bis zur Spieluhrmusik Franz Trögers. Karten gibt es in der Bücherstube, Am Vogelseck 1, Telefon 09193/8692, E-Mail info@die-buecherstube.com. Foto: privat

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren